Steckergerät an Herdanschlussdose?

29/01/2011 - 15:24 von Werner Holtfreter | Report spam
Hallo,

spricht etwas dagegen, ein einbaufàhiges Doppel-Induktionskochfeld
(InduFix BT-310K) statt wie vorgesehen an eine Schukosteckdose, fest an
die Herdanschlussdose (25 A gesichert) zu klemmen?

Der Kurzschlussschutz der vergleichsweise schwachen Zuleitung wàre dann
durch die 25 A Si gegeben, der Überlastschutz aber nur noch durch das
Geràt selbst. Reicht das?
Gruß Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Dirk Ruth
29/01/2011 - 16:06 | Warnen spam
Werner Holtfreterschrieb:
"
Hallo,

spricht etwas dagegen, ein einbaufàhiges Doppel-Induktionskochfeld
(InduFix BT-310K) statt wie vorgesehen an eine Schukosteckdose, fest an
die Herdanschlussdose (25 A gesichert) zu klemmen?




ja

Der Kurzschlussschutz der vergleichsweise schwachen Zuleitung wàre dann
durch die 25 A Si gegeben, der Überlastschutz aber nur noch durch das
Geràt selbst. Reicht das?



nein


Dirk

Ähnliche fragen