Steckernetzteil SENNHEISER NT2-1

04/11/2010 - 17:54 von Kai-Martin Knaak | Report spam
Moin.

bei Pollin gibt es Steckernetzteil mit der Bezeichnung "Sennheiser NT2-1"
für kleines Geld. Die technischen Angaben sind recht spàrlich. Ich könnte
mir vorstellen, es für Photodioden und sonstige Vorverstàrker einzusetzen.
Dafür brauche ich zwei Eigenschaften:
1) Kein Schaltnetzteil (weniger Störungen)
2) Ungeregelt. Dann kann man die bei geringer Belastung höhere Spannung
ausnutzen.

Weiß jemand zufàllig, ob diese Wandwanze die beiden Anforderungen erfüllt?
Das würde mir einen Probekauf ersparen. Wenn es passt, würde ich mir einen
Stapel davon in die Schublade legen. Denn langsam stirbt diese Geràteklasse
aus -- Bei Reichelt und Conrad gibt es schon nur noch Schaltnetzteile.

<)kaimartin(>
Kai-Martin Knaak tel: +49-511-762-2895
Universitàt Hannover, Inst. für Quantenoptik fax: +49-511-762-2211
Welfengarten 1, 30167 Hannover http://www.iqo.uni-hannover.de
GPG key: http://pgp.mit.edu:11371/pks/lookup?search=Knaak+kmk&op=get
 

Lesen sie die antworten

#1 Harald Wilhelms
04/11/2010 - 18:17 | Warnen spam
On 4 Nov., 17:54, Kai-Martin Knaak wrote:
Moin.

bei Pollin gibt es Steckernetzteil mit der Bezeichnung "Sennheiser NT2-1"
für kleines Geld. Die technischen Angaben sind recht spàrlich. Ich könnte
mir vorstellen, es für Photodioden und sonstige Vorverstàrker einzusetzen.
Dafür brauche ich zwei Eigenschaften:
1) Kein Schaltnetzteil (weniger Störungen)
2) Ungeregelt. Dann kann man die bei geringer Belastung höhere Spannung
ausnutzen.

Weiß jemand zufàllig, ob diese Wandwanze die beiden Anforderungen erfüllt?
Das würde mir einen Probekauf ersparen. Wenn es passt, würde ich mir einen
Stapel davon in die Schublade legen. Denn langsam stirbt diese Geràteklasse
aus



Tatsàchlich, wàhrend Pollin früher massenhaft
solche kleinen Trafonetzteile hatte, ist jetzt
das Angebot schon ganz schön ausgedünnt.
Die sog. Universalnetzteile sollten für Deine
Zwecke aber auch geeignet sein; sind allerdings
etwas teurer. Das Netzteil FW1299 dürfte
allein wegen der Grösse wohl noch mit Trafo
ausgerüstet sein; ist aber stabilisiert. Beim
Sennheiser ist die Grösse grenzwertig, so das
man nicht ganz sicher sein kann. Aber vielleicht
hilft ja auch ein Anruf bei Max weiter. :-)
Gruss
Harald

Ähnliche fragen