stehende wellen in leuchtstoffröhren?

03/12/2008 - 14:29 von christian mock | Report spam
als ich heut auf die ubahn gewartet hab, ist mir was aufgefallen, was
ich bisher noch nicht (bewußt) gesehen habe: bei manchen der leuchtstoff-
röhren war die helligkeit nicht gleichmàßig über die lànge, sondern quasi
gestreift, mit einer breite von etwa 5-10cm. bei manchen der röhren
standen die streifen fast still, bei manchen sind sie gewandert.

was ist denn das für ein effekt? stehende wellen würden mir dazu einfallen,
aber elektrisch (also von der frequenz eines EVG verursacht) kanns nicht
sein, weil wir bei den gesehenen wellenlàngen im GHz-bereich sind.

mechanische schwingungen würde ich eher ausschließen, weil neben den
"streifigen" röhren auch normalleuchtende waren, die solche schwingungen
aber auch abbekommen würden.

können sich im gas einer solchen röhre durch die elektrische anregung
stehende wellen bilden?

cm.

** christian mock in vienna, austria -- http://www.tahina.priv.at/
** http://www.vibe.at/ ** http://quintessenz.org/ ** sig@foo.woas.net
Those silly RFCs are all that separate us from the animals!
 

Lesen sie die antworten

#1 Sevo Stille
03/12/2008 - 14:58 | Warnen spam
christian mock wrote:

können sich im gas einer solchen röhre durch die elektrische anregung
stehende wellen bilden?



Stehende Wellen existieren da eindeutig, die Röhren selbst brummen
mitunter durchaus laut, und das können sie nur, wenn sie in eine
Resonanz geraten. Ob's an elektrischer Anregung oder an externen
statischen und magnetischen Feldern liegt, ist eine andere Frage.

Gruß Sevo

Ähnliche fragen