Stellungnahme eines Sprechers von 21st Century Fox zu BSkyB

12/05/2014 - 11:11 von Business Wire
Stellungnahme eines Sprechers von 21st Century Fox zu BSkyB

„Über die Jahre hat es intern zahlreiche Diskussionen im Hinblick auf die Organisations- und Eigentümerstruktur der europäischen Satellitenplattformen der Marke Sky gegeben. Zeitweise war BSkyB an diesen Gesprächen beteiligt gewesen, bisher ist es jedoch zu keiner Einigung unter den Parteien gekommen.“

Über 21st Century Fox

21st Century Fox stellt ein weltweit erstklassiges Portfolio an Kabel- und Rundfunk-, Film-, Pay-TV- und Satellitenangeboten auf sechs Kontinenten rund um den Globus bereit. Das Unternehmen erreicht täglich fast 1,5 Milliarden Kunden in mehr als 100 Landessprachen und unterhält ein weltweites Portfolio an Kabel- und Rundfunknetzen und Sendern wie FOX, FX, FXX, FXM, FS1, Fox News Channel, Fox Business Network, Fox Sports, Fox Sports Network, National Geographic Channels, MundoFox, STAR, 28 lokale Fernsehsender in den USA und mehr als 300 Kanäle von Fox International Channels; das Filmstudio Twentieth Century Fox Film; und die TV-Produktionsstudios Twentieth Century Fox Television und Shine Group. Darüber hinaus bietet 21st Century Fox den mehreren Millionen Nutzern erstklassige Inhalte über seine Pay-TV-Dienste in Europa und Asien, zu denen Sky Deutschland, Sky Italia und Beteiligungen an BSkyB und Tata Sky zählen. Weitere Informationen über 21st Century Fox finden Sie unter www.21CF.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

21st Century Fox
USA:
Julie Henderson, 310-369-0773
jhenderson@21cf.com
oder
Dan Berger, 310-369-1274
dberger@21cf.com
oder
Europa:
Miranda Higham, +44 (0) 20 7019 5632
mhigham@21cf.com


Source(s) : 21st Century Fox