Stellvertreterfunktion

31/10/2007 - 12:53 von benglert | Report spam
Mein Chef hat mir die Stellvertreterfunktion eingerichtet und ich kann auch
alle Termine für ihn festlegen - funktioniert prima.
Nur bekommt mein Chef keine E-Mail Nachricht, dass ein neuer Termin
festgelegt wurde. (Er schaut selten in seinen Kalender, weil er ihn
wöchentlich nur ausdruckt)
Selbst wenn ich den Termin über meinen Kalender mache und ihn als Teilnehmer
mit einbeziehe, erhalte ich die Nachricht, dass ich in seinem Namen
zusagen... soll.
Kann mir hier jemand weiterhelfen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz
31/10/2007 - 13:06 | Warnen spam
"benglert" wrote:

.
Nur bekommt mein Chef keine E-Mail Nachricht, dass ein neuer Termin
festgelegt wurde. (Er schaut selten in seinen Kalender, weil er ihn
wöchentlich nur ausdruckt)
Selbst wenn ich den Termin über meinen Kalender mache und ihn als Teilnehmer
mit einbeziehe, erhalte ich die Nachricht, dass ich in seinem Namen
zusagen... soll.
Kann mir hier jemand weiterhelfen?



Hallo benglert,

Wenn Du einen Termin als Stellvertreter erstellst, bekommt Dein Chef keine
Einladung, sondern es wird lediglich der Termin in seinen Kalender
eingetragen. Das gleiche passiert, wenn er selbst einen Termin organisiert.
Der Stellvertreter ist logisch die gleiche Person wie der Postfachinhaber.

Du müsstest wenn er das unbedingt haben will, eine seperate Mail an Ihn
schreiben.

Martin Stolz
MVP - Microsoft Outlook
http://www.msoutlookfaq.de

Ähnliche fragen