Stern/Dreieck...

19/07/2016 - 21:41 von Georg Wieser | Report spam
https://img3.picload.org/image/rral...xport1.jpg

Das ist gegeben..

Irgendwo gaaanz hinten klingelt bei mir noch was aus meiner
Elektropraktikumszeit mit Stern/Dreieck..Steinmetz und so.

Ist diese Motor an 220 bzw 230V betreibbar? Momentan làuft er dreiphasig.

Vermutlich werde ich auch einen Startkondensator brauchen, oder?
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
19/07/2016 - 21:51 | Warnen spam
Am 19.07.2016 21:41, schrieb Georg Wieser:

Ist diese Motor an 220 bzw 230V betreibbar?



Ja, Steinmetz in Dreieckschaltung.


Vermutlich werde ich auch einen Startkondensator brauchen, oder?



Mindestens einen Betriebskondensator, 12uF/450VAC. Wenn er gegen Last
anlaufen muss, dann wirds etwas komplizierter.

Dir ist klar, dass er in Steinmetzschaltung weniger belastbar ist?


Gruß Dieter

Ähnliche fragen