"Sticky" Menüs in KDE (v.a. Konqueror)?

29/04/2009 - 22:46 von Jan Kolarik | Report spam
Hallo,

gabs das nicht mal in früheren Versionen, daß man zB ein Bookmark-Menü im
Konqueror "anpinnen" konnte so daß es als eigenstàndiges "Fenster" erhalten
blieb bis man es explizit wieder schloss?

Kann man dieses Feature noch irgendwo aktivieren?

Weder in kcontrol noch in Google kann ich einen Hinweis finden.

Jan
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Schnitkemper
29/04/2009 - 23:13 | Warnen spam
· Jan Kolarik schrieb:

gabs das nicht mal in früheren Versionen, daß man zB ein Bookmark-Menü im
Konqueror "anpinnen" konnte so daß es als eigenstàndiges "Fenster"
erhalten blieb bis man es explizit wieder schloss?



Zumindest in Fall der Lesezeichen kann man die angedockte Lesezeichenleiste
aus dem Konqueror herausziehen und sie bleibt dann als eigenes Panel
stehen, solange man es nicht schließt oder in den Konqueror zurückschiebt.

Martin.
.''`. OS: Debian GNU/Linux 5.0
: :' : Kernel: 2.6.26-2-686
`. `'` KDE: 3.5.10
`- Debian - when you have better things to do than fixing systems

Ähnliche fragen