Stored Procedure mit Access 2002 und SQL Server 2008

24/02/2010 - 11:36 von Andreas Vogt | Report spam
Hallo,
habe eine Access 2000 Anwendung mit dem SSMA auf den SQL Server 2008
Express portiert.
Habe Windows Authentifizierung angegeben bei der Installation und beim
Upgrade.
Verwende aber kein Passwort bei der Windows Authentifizierung.

Mein Connectionstring:

Dim cmdObj As ADODB.Command
Set cmdObj = New ADODB.Command
With cmdObj
.ActiveConnection = "Driver={SQL
Server};Server=SQLSERVEREXPRESS;DatabaseÛNAME;Uid=Windows-
Anmeldename;"
.CommandType = adCmdStoredProc
.Parameters.Append .CreateParameter("@GID", adBigInt, , , wert)
.Parameters.Append .CreateParameter("@ret", adBigInt,
adParamOutput)
.CommandText = "NameStoredProc"
.Execute
End With
Set cmdObj = Nothing

Beim Debugen bringt er in der Zeile mit .ActiveConnection den Fehler
"... Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer..."

Was mach ich da falsch?
Habe im SQL Server Management Studio dem Benutzer die Datenbank als
Standard zugewiesen, als Serverrolle public und sysadmin, Benutzer und
Schema der Datenbank ist dbo.

Gruß Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Hoffmann
24/02/2010 - 13:01 | Warnen spam
hallo Andreas,

On 24.02.2010 11:36, Andreas Vogt wrote:
Set cmdObj = New ADODB.Command
With cmdObj
.ActiveConnection = "Driver={SQL
Server};Server=SQLSERVEREXPRESS;DatabaseÛNAME;Uid=Windows-
Anmeldename;"


Zum einen ist der Connectino String falsch, siehe unter Trusted Connection:

http://connectionstrings.com/sql-server-2008#p3


mfG

Access-FAQ http://www.donkarl.com/
KnowHow.mdb http://www.freeaccess.de
Newbie-Info http://www.doerbandt.de/Access/Newbie.htm

Ähnliche fragen