Stört ein Surfstick ein Schaltnetzteil oder einen Raspberry Pi?

06/05/2015 - 17:24 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

das ein Handy komische Geràusche in Lautsprechern erzeugen kann ist
nichts neues. Zumindest mein Fahrradcomputer mag die Strahlung auch
garnicht. Ich bekomme eine Maximalgeschwindigkeit von 99km/h angezeigt
wenn das Handy neben dem Tacho am Lenker ist.

Was aber ist mit z.B. einem Raspberry Pi? Wenn ich mich nicht tàusche
ist da doch "Mobiltechnik" drin, oder? Wenn dem so ist, sollte er einen
Surfstick in unmittelbarer Nàhe ja eigentlich vertragen. Was ist mit
einem Schaltnetzteil im Hutschienengehàuse? Stecken die die von außen
kommende Strahlung auch ohne weiteres weg?

Ich frage deshalb, weil ich den Raspberry in ein Hutschienengehàuse
gebaut habe. Versorgt wird er von einem Hutschienen-Netzteil. Wenn ich
da jetzt schon einen Kleinverteiler drumbaue dachte ich es wàre ganz
elegant den Surfstick da gleich mit reinzubauen. Ich bin aber noch
unschlüssig ob das eine gute Idee ist.

Gruß

Manuel
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerald Oppen
06/05/2015 - 20:16 | Warnen spam
Am 06.05.2015 um 17:24 schrieb Manuel Reimer:
Hallo,

das ein Handy komische Geràusche in Lautsprechern erzeugen kann ist
nichts neues. Zumindest mein Fahrradcomputer mag die Strahlung auch
garnicht. Ich bekomme eine Maximalgeschwindigkeit von 99km/h angezeigt
wenn das Handy neben dem Tacho am Lenker ist.

Was aber ist mit z.B. einem Raspberry Pi? Wenn ich mich nicht tàusche
ist da doch "Mobiltechnik" drin, oder? Wenn dem so ist, sollte er einen
Surfstick in unmittelbarer Nàhe ja eigentlich vertragen. Was ist mit
einem Schaltnetzteil im Hutschienengehàuse? Stecken die die von außen
kommende Strahlung auch ohne weiteres weg?

Ich frage deshalb, weil ich den Raspberry in ein Hutschienengehàuse
gebaut habe. Versorgt wird er von einem Hutschienen-Netzteil. Wenn ich
da jetzt schon einen Kleinverteiler drumbaue dachte ich es wàre ganz
elegant den Surfstick da gleich mit reinzubauen. Ich bin aber noch
unschlüssig ob das eine gute Idee ist.



Versuch macht kluch...

Das wird Dir vorher keiner sagen können. Vom Prinzip her braucht der
Stick mehr Sendeleistung je tiefer er verbaut ist- O der kannst Du eine
externe Antenne anschließen?
Den Raspberry selbst wird er vermutlich nicht direkt stören, aber über
die zusàtzlichen Leitungen bietest Du Angriffsflàche.
Die Gehàuse sind ja wahrscheinlich alles aus reinem Kunststoff(ohne
EMV-Beschichtung) - die werden kaum schützen...

Gerald

Ähnliche fragen