Stotternder Start bei Sony-Tapedeck

27/11/2015 - 22:40 von Başar Alabay | Report spam
Hallo,

bei meinem TC-K570 ist es so, daß manchmal (oft) der Start einer
Tapewiedergabe »stottert« bzw. »stolpert«, bis es endlich mal losgeht.
Das Deck war vor einiger Zeit in Reparatur, da wurde das LW ausgebaut
und einige Teile ausgetauscht (Riemen). Der Reparateur warnte mich schon
im Voraus, daß es stolpert … aber dann imemr startet. Ja, schon, aber
manchmal stottert das Geràt dann schon etwas arg lang. Manchmal auch gar
nicht. Und es ist egal, ob ich auf die Starttaste drücke oder via
Timerschalter automatisch starten lasse. Also scheint es nicht am Taster
zu liegen. Gibt es da einen Trick, ist da was bekannt? Oder muß ich das
stoisch ertragen?

B. Alabay

http://www.thetrial.de/
ケディエ・ばく・ハヤテ・あんら
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel Mandic
28/11/2015 - 06:43 | Warnen spam
Başar Alabay wrote:

Gibt es da einen Trick, ist da was
bekannt? Oder muß ich das stoisch ertragen?



Ja, dem Servicetechniker solange auf den Zeiger gehen bis er
es repariert.
War das Stottern beim Start schon vor der Reparatur? Wenn nicht,
ist wohl klar wer am Zug ist.
Kann er dir wenigstens den Fehler erklàren wie es zum Stottern kommt
bzw. weiß er was da kaputt ist? Wenn nicht, würde ich den Service
wechseln und das Deck in fàhige Hànde geben.

Unter Umstànden lohnt sich auch ein Neukauf bzw. Gebraucht. Das
SONY TCK-950ES z.B. mit Direktantrieb (keine Riemen). Es gibt
auch noch anderere mit Direktantrieb (Revox, Nakamichi, AKAI)
Die sollten theoretisch sehr günstig sein, weil kaum noch wer
Kompakt-Kassetten verwendet.
Mein Akai GX-75II Cassettendeck (Direktantrieb, 3 Motoren) gebe
ich wahrscheinlich nicht her kannst mir aber mailen falls du
Interesse daran hast.


Daniel Mandic

Ähnliche fragen