Forums Neueste Beiträge
 

Strahlstromunterdrückung

16/09/2012 - 23:45 von Holger | Report spam
Ich habe hier ein ICC17-Chassis in einem TV, den ich geschenkt bekam.
Nach dem Ausschalten verbleibt ein verblassender kleiner Fleck in der
Mitte der Bildes, der aber nach ca. 1 Sekunde verschwindet. Ich halte
dies für einen Fehler, den ich gerne beheben möchte, was könnte ein
Fehler sein? Kalte Lötstellen oder defekte Bauteile? Wo würdet ihr suchen?

Viele Grüße, Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Conrads
17/09/2012 - 00:10 | Warnen spam
Hallo,

Am Sun, 16 Sep 2012 23:45:21 +0200
schrieb Holger :

Ich habe hier ein ICC17-Chassis in einem TV, den ich geschenkt bekam.
Nach dem Ausschalten verbleibt ein verblassender kleiner Fleck in der
Mitte der Bildes, der aber nach ca. 1 Sekunde verschwindet. Ich halte
dies für einen Fehler, den ich gerne beheben möchte, was könnte ein
Fehler sein? Kalte Lötstellen oder defekte Bauteile? Wo würdet ihr
suchen?

Viele Grüße, Holger



ich kenne das Verhalten von einigen Geràten, u.a von TVs als auch vom
Oscar. Die Bildröhre bildet eine Art Kondensator und speichert
ordentlich Energie. Beim Abschalten fàllt die Ablenkung und der
Rest der Ansteuerung relativ schnell mangels Spannungsversorgung aus
und so wird der Elektronenstrahl weder abgelenkt, fokussiert noch
unterdrückt. Als Ergebnis erhàlt man dann das von dir beschriebene
Verhalten, die Kathode ist noch heiß, die Hochspannung ist noch da und
ein etwas diffuser Elektronenstrahl erzeugt einen langsam
verschwindenden Leuchtpunkt.

Gruß Jan

Ähnliche fragen