string.remove bringt nicht das erwartete

30/06/2008 - 12:59 von Maxi | Report spam
Hallo,
ich suche beginnend von einem bestimmten Folder aus alle Dateien inkl.
der SubFolder, das klappt so ja auch.
Nun möchte ich den beginnenden Teil ab dem gesucht wurde aus dem
Ergebnis entfernen, nur das bringt mir zwar den SubString jedoch mit
führendem "d" bzw "D" nur weiss ich nicht weshalb.

Testweise habe ich folgendes Script geschrieben:

'Rückgabe erfolgt in Gross-/Kleinschreibung
'das ergibt dann D:\Testolder\Folder1\FolderA
Dim strTest As String = System.IO.Directory.GetCurrentDirectory
'Für Test nur in Kleinschreibung
Dim strSearchText As String = "d:\testfolder"
'Zielvariable
Dim strFolderNew As String

strFolderNew = strTest.Remove(1, strSearchText.Length)


Ergebnis ist dann "DFolder1\FolderA"


Ich habe dann auch mit strFolderNew = strTest.Replace (strTest,
strSearchText, "") versucht, gleiches Ergebnis. Es ist immer ein
führendes D bzw d vorhanden und ich weis nicht weshalb.

Gibt es einen besseren Weg um den mit strSearchText beginnenden Teil
aus strTest zuverlàssig zu entfernen?

Viele Grüsse,
Maximilian Tescher
 

Lesen sie die antworten

#1 Armin Zingler
30/06/2008 - 13:08 | Warnen spam
"Maxi" schrieb
strFolderNew = strTest.Remove(1, strSearchText.Length)



strFolderNew = strTest.Remove(0, strSearchText.Length)


Im allgemeinen sollte man bei Pfad-Manipulationen/-Analysen die Methoden in
System.IO.Path nutzen.


Armin

Ähnliche fragen