String-Variable mit Leerschlag

02/09/2008 - 23:48 von Bachi | Report spam
Hallo miteinander

Der folgende Code funktioniert nicht - meiner Meinung nach wegen des
Leerschlags in der Variable (Feldname). Den Leerschlag im Feldnamen
wegzulassen, würde viel Arbeit bei verknüpften Formularen nach sich ziehen.
Es gibt viele solcher Feldnamen (und Tabellen), die ich spàter mittels
Schlaufe ansprechen möchte. Aber meine Frage bezieht sich darauf, ob es
möglich ist, im Code das Problem mit dem Leerschlag zu lösen.

Dim s As String
Dim Abt As String
Abt = "UPIB 1"
s = "UPDATE Tabelle1 SET Tabelle1." & Abt & " = 0 WHERE (((Tabelle1." & Abt
& ") Is Null))"
DoCmd.RunSQL s

Besten Dank im Voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Doerbandt
02/09/2008 - 23:53 | Warnen spam
Hallo,

Bachi:

Der folgende Code funktioniert nicht - meiner Meinung nach wegen des
Leerschlags in der Variable (Feldname). Den Leerschlag im Feldnamen
wegzulassen, würde viel Arbeit bei verknüpften Formularen nach sich ziehen.
Es gibt viele solcher Feldnamen (und Tabellen), die ich spàter mittels
Schlaufe ansprechen möchte. Aber meine Frage bezieht sich darauf, ob es
möglich ist, im Code das Problem mit dem Leerschlag zu lösen.

Dim s As String
Dim Abt As String
Abt = "UPIB 1"
s = "UPDATE Tabelle1 SET Tabelle1." & Abt & " = 0 WHERE (((Tabelle1." & Abt
& ") Is Null))"
DoCmd.RunSQL s



s = "UPDATE Tabelle1 SET " & _
"Tabelle1.[" & Abt & "] = 0 " & _
"WHERE Tabelle1.[" & Abt & "] Is Null"

Gruss - Mark

Informationen fuer Neulinge in den Access-Newsgroups unter
http://www.doerbandt.de/Access/Newbie.htm

Bitte keine eMails auf Newsgroup-Beitràge senden.

Ähnliche fragen