Stromschalter sind keine Massenware

07/10/2014 - 17:07 von Hans Alborg | Report spam
- so scheint's.

Hi an die harten Elektriker hier!

Ich bin gerade im Hutschienenwahn und habe in ein H.-Gehàuse eine Schaltuhr,
einen Thermostat, ein 12V- Netzteil und viele Klemmen verkabelt. Das stellt
eine Heizungssteuerung dar. Periperie sind 220V- Zugang und Abgang (war 'n
Verlàngerungskabel), der abgesetzte Temp.-sensor und eine (auch abgesetzte)
LED- Anzeige.

Heizlampe 150W.

Jetzt möchte ich tatsàchlich den Strom der Heizlampe überwachen und nicht
nur das Eingeschaltetsein, sonst könnte die Heizlampe ja unbemerkt kaputt
gehen.

Von Autos kenne ich solche Überwachungs- Stromschalter mit Glasrohrkontakt
und ein paar dicken Windungen Kupferdraht. Sowas- oder evtl. ein Stromrelais
suche ich für meine Hutschiene.

Leider gibt die Netz-Suchmaschine nichts her.

Kennt jemand solche Dinger oder weiß bessere Suchwörter als ich?

Im Grunde wer'd ich wohl was selbst bauen, wobei ich garkeine Peilung davon
habe, wieviele Windungen das Glasröhrchen wohl bekommen soll.
Eine Möglichkeit (Hörensagen) ist ja auch eine Graetzbrücke in Reihe zum
Verbraucher mit einem Relais/Elko im Gleichspannungszweig...

Hans

PS: bitte nix mit Mikroprozessoren! Das ist (erst) die Zukunft ;-)
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen
07/10/2014 - 17:35 | Warnen spam
"Hans Alborg" schrieb im
Newsbeitrag news:m10vli$rnr$


Jetzt möchte ich tatsàchlich den Strom der Heizlampe überwachen und nicht
nur das Eingeschaltetsein, sonst könnte die Heizlampe ja unbemerkt kaputt
gehen.

Von Autos kenne ich solche Überwachungs- Stromschalter mit Glasrohrkontakt
und ein paar dicken Windungen Kupferdraht. Sowas- oder evtl. ein
Stromrelais suche ich für meine Hutschiene.





Stichwort: Stromrelais oder Stromwàchter

Gruß
Jochen

Ähnliche fragen