Forums Neueste Beiträge
 

Stromspar-Workstation?

22/07/2009 - 14:09 von Uwe Borchert | Report spam
Hallo NG,

meine WS ist in die Jahre gekommen. Sie leistet zwar seit
dem letzten Jahrtausend gute Dienste, aber ich liebàugle
mit einer Aufrüstung.

Aktuell benutze ich Asus P2B-Mutterbretter mit PIII-500
(Katmai) CPU und 512 MB RAM. Das ganze wird passiv über
einen zustàtzlichen Gehàuselüfter gekühlt, es gibt keinen
làrmigen und ausfàlligen CPU-Quirl, die Kiste ist angenehm
leise und braucht wenig Strom. Die Festplatte in einen
Floppyeinbaurahmen mit Spoiler montiert und wird durch die
ins Gehàuse strömende Luft gekühlt, ist also bei 25°C
Raumtemperatur nie über 37°C warm. Als Linux làuft ein
Debian Etch 4.0 Stable. Alles in allem ist die Note für
die leistung ein klares: Befriedigend bis Ausreichend,
also 3 - 4, und die thermische Stabilitàt eine glatte 2,
also gut.

Bei einer Aufrüstung muss(!) das neue System weniger
Energie verbrauchen als das Alte, ich brauche vmtl. zwei
PCI-Steckplàtze für SCSI und zusàtzliches Ethernet. SCSI
ist aktuell ein Muss wegen zweier Scanner, auf die ich
auf absehbare Zeit nicht verzichten kann. Die Leistung
der CPU ist unwichtig, 1 GHz Takt ist definitiv ausreichend.
Bereist die Grafikkarten aus dem letzten Jahrtausend sind
von der Leistung durchaus angemessen, solide Onboard-Grakas
ohne aktive Kühlung reichen also aus. Als Linux soll dann
eine Debian Lenny 5.0 stable drauf.

Rein in die Kiste muss also nicht viel:

* Grafik (Onboard?)
* optional Sound (Onboard?)
* Festplatte
* DVD-Brenner
* SCSI-Controller (wichtig!)
* (erster) Ethernetadapter (Onboard?)
* (optionaler zweiter) Ethernetadapter

Die Boards mit Intel-Atom scheiden aus, bisher habe ich nur
das Little-Falls mit Celeron D220 entdeckt. Gibt es eine
,,normale'' CPU-Board-Kombination die, u.U. durch gezieltes
Runterrakten auf 1 GHz, meine Anforderungen erfüllt?

Zuverlàssig, immer schön cool, sparsam und leise muss die
Kiste sein, alles andere ist egal! Wer hat da noch weitere
Tipps jenseits des Little-Falls mit Celeron D220?


MfG


Uwe Borchert
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
22/07/2009 - 14:17 | Warnen spam
Uwe Borchert wrote:

Die Boards mit Intel-Atom scheiden aus,



Wieso? Es gibt da welche von Supermicro, mit 2xPCI+1xPCIe 16x+1x PCIe
4x. Aber leider mit Lüfter auf dem Chipsatz(!).

bisher habe ich nur
das Little-Falls mit Celeron D220 entdeckt. Gibt es eine
,,normale'' CPU-Board-Kombination die, u.U. durch gezieltes
Runterrakten auf 1 GHz, meine Anforderungen erfüllt?

Zuverlàssig, immer schön cool, sparsam und leise muss die
Kiste sein, alles andere ist egal! Wer hat da noch weitere
Tipps jenseits des Little-Falls mit Celeron D220?



Ich hab' das Little-Falls-Board, das hat leider SiS-Grafik, für die es
keinen anstàndigen Treiber gibt.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen