Stromsparende Grafikkarte?

23/04/2012 - 06:09 von Christian Brandt | Report spam
Was würdet ihr aus dem Bauch heraus als preiswerte, stromsparende,
passiv gekühlte Grafikkarte empfehlen?

Hintergrund, bisher habe ich wegen der gesunden Treiber immer zur
Geforce 7200 oder 7300 gegriffen, diesewaren mit 10-20W (Idle/Load)
recht fein. Da man diese fast nicht mehr neu bekommt wirds wohl eine
Geforce 210 werden, die liegt zwischen 10 und 30W.

Zu meiner Überraschung ist die Onchip-Grafik der Intel-CPUs ein
ziemlicher Stromschlucker, 20/40W.

Christian Brandt
 

Lesen sie die antworten

#1 Joseph Terner
23/04/2012 - 07:48 | Warnen spam
On Mon, 23 Apr 2012 06:09:50 +0200, Christian Brandt wrote:

Was würdet ihr aus dem Bauch heraus als preiswerte, stromsparende,
passiv gekühlte Grafikkarte empfehlen?



Eine Matrox Millenium oder ATI Radeon 9000 in den PCI-Slot. ;-) Das sind
irgendwas um die 3 bis 5 W.

Hintergrund, bisher habe ich wegen der gesunden Treiber immer zur
Geforce 7200 oder 7300 gegriffen, diesewaren mit 10-20W (Idle/Load)
recht fein. Da man diese fast nicht mehr neu bekommt wirds wohl eine
Geforce 210 werden, die liegt zwischen 10 und 30W.



Was heutzutage alles als "stromsparend" gilt. ;-) Eine Geforce 6600 liegt
àhnlich und galt seinerzeit als "Mittelklasse-Karte".

Zu meiner Überraschung ist die Onchip-Grafik der Intel-CPUs ein
ziemlicher Stromschlucker, 20/40W.



Die des Atom D525 ist sehr genügsam.

ciao, Joseph

Ähnliche fragen