Stromspürhund

20/03/2014 - 21:58 von Paul Förster | Report spam
Moin ihrs,

ich möchte ein paar Löcher bohren, und zwar an Stellen, an denen ich
mir nicht sicher bin, ob da nicht vielleicht doch ein paar Leitungen
liegen. Ihr dürft nicht davon ausgehen, dass Leitungen nach gewissen
deutschen Standards verlegt sind. In der Schweiz scheint man da einiges
anders zu machen. Steckdosen unter der Decke oder Stellen, an denen man
sie nicht erwarten würde, sind keine Seltenheit. Also würde ich auch
nicht gerade davon ausgehen, dass alle Leitungen schön horizontal oder
vertikal liegen. Es würde mich nicht wundern, wenn einfach der kürzeste
Weg gewàhlt wurde.

Ergo: Ein Spürhund muss her. Und zwar einer, der in der Lage ist,
durchaus mal 6-8 cm tief zu scannen und nicht nur 1-2 cm.

Gibt es sowas? Wenn ja, könnt ihr was empfehlen? Preis egal,
hauptsache, ich kann mich auf das Teil verlassen. Na ja, soviel wie ein
Auto sollte es dann doch nicht kosten. :-)

Übrigens, falls das eine Rolle spielt: Die Wànde bestehen neben der
üblichen Putzschicht auch aus Stein und Beton, teilweise sicher auch
schwer armiert, aber da bohre ich eh nicht. :-) Aber in Stein und Beton
sollte es schon was finden.
cul8er

Paul
paul.foerster@gmx.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
20/03/2014 - 22:35 | Warnen spam
Am 20.03.2014 21:58, schrieb Paul Förster:

Gibt es sowas?



Ja.


Wenn ja, könnt ihr was empfehlen?



Bosch Wallscanner D-Tect 150.


Preis egal, hauptsache,
ich kann mich auf das Teil verlassen. Na ja, soviel wie ein Auto sollte
es dann doch nicht kosten. :-)



Ganz so teuer ist er nicht, aber auch mancher gute Werkzeugverleih hat
das Ding im Sortiment.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen