Stromversorgung Glühlampen

29/09/2009 - 13:51 von Klaus Holtermann | Report spam
Hallo NG,

für ein Eisenbahn-Lichtsignal suche ich eine möglichst schonende
Stromversorgung. Die Glühbirnen (OSRAM Sig 1230Ü) sind schwer beschaffbar
und ziemlich teuer. Daher möchte ich die vorhandenen natürlich möglichst so
betreiben, dass sie mir lange erhalten bleiben.

Welche Versorgung wàre da zu empfehlen?
a) 12V, 50Hz über Ringkerntrafo
b) 12V Gleichspannung
c) 12V, elektronischer Halogentrafo
d) andere Alternativen?

Bei welcher Variante ist mit der höchsten Lebensdauer der Glühwendel zu
rechnen?

Vielen Dank schon mal.


Viele Grüße
Klaus

Holtermann Elektronik
www.MBTronik.de
www.Holtermann-Modellbahntechnik.de
www.MoBaSchaZ.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Koch
29/09/2009 - 14:25 | Warnen spam
Hallo Klaus,

Welche Versorgung wàre da zu empfehlen?
a) 12V, 50Hz über Ringkerntrafo
b) 12V Gleichspannung
c) 12V, elektronischer Halogentrafo
d) andere Alternativen?



Ich würde Gleichspannung nehmen, und die Lampe mit Unterspannung
betreiben. Je weniger Spannung, desto lànger die Lebensdauer.

Gruss
Michael

Ähnliche fragen