Forums Neueste Beiträge
 

Studentische Hilfskräfte zum Testen von Software, 12,50 Euro/Stunde

10/05/2010 - 18:13 von Thinking Networks | Report spam
Logisches und kreatives Denken ist Ihre Leidenschaft? Starten Sie mit
uns in eine gemeinsame Zukunft! Wir sind ein inhabergeführtes,
mittelstàndisches Unternehmen und gehören zu den führenden Anbietern
von Technologie, die zur Implementierung kundenindividueller Planungs-
und Konsolidierungssysteme eingesetzt wird. Zusammen mit unseren
internationalen, strategischen Partnern wachsen wir
überdurchschnittlich.

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir Studentische Hilfskràfte zum
Testen von Software
Studentinnen/Studenten der Studienrichtung Informatik, Mathematik
gegebenenfalls auch Betriebswirtschaft, Physik und Technische
Redaktion zur Mitarbeit bei der Vorbereitung, Durchführung und
Dokumentation von Systemtests unserer Standardsoftware TN Planning im
Umfang von 15-20 Stunden pro Woche bei flexiblen Arbeitszeiten.

Vorkenntnisse in der Qualitàtssicherung sind keine zwingende
Voraussetzung. Vielmehr sollten Sie über fundierte Kenntnisse um
Umgang mit PCs und Anwendungssoftware verfügen. Sie sollten:
• Spass daran haben, Fehler in unserer Anwendungssoftware zu finden
• sehr zuverlàssig, beharrlich und exakt arbeiten und über das
erforderliche Maß an Kreativitàt verfügen, um auch ungewohnte Wege der
Benutzung von TN Planning zu beschreiten.

Wir bieten verantwortungs- und abwechslungsreiche Aufgaben in einem
aktiven und kreativen Team sowie stàndige Chancen zur beruflichen
Weiterbildung. Erleben Sie unser expandierendes Softwarehaus als
Mitarbeiter in einem freundlichen und kollegialen Arbeitsklima.

Wenn Sie sich dafür begeistern können, die vielfàltigen
Herausforderungen in einem High-Tech Umfeld anzunehmen, dann senden
Sie uns bitte Ihre aussagekràftigen Bewerbungsunterlagen an: Thinking
Networks GMI GmbH, Frau Karin Illmer, Markt 45-47, 52062 Aachen,
Telefon: 0241/47072-177, E-Mail: personal@thinking-networks.com oder
bewerben Sie sich unter: www.thinking-networks.de.
 

Lesen sie die antworten

#1 Johannes Bauer
10/05/2010 - 18:50 | Warnen spam
Dreistes und dàmliches Spammen ist Ihre Leidenschaft? Starten Sie mit
uns in eine gemeinsame Zukunft! Wir sind ein inhabergeführtes,
mittelstàndisches Unternehmen und gehören zu den führenden Versendern
von Drecksspam, der der Gewinnung billiger Arbeitskràfte dienlich ist.
Zusammen mit unseren dementen, ebenso dreisten Partnern wachsen wir
überdurchschnittlich.

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir Gesocks/Gesindel zum Versenden
von Spam zur Mitarbeit bei der Vorbereitung, Durchführung und
Dokumentation von Spamming mittels unserer Standardsoftware TN
Dreckschleuder im Umfang von 15-20 Stunden pro Woche bei flexiblen
Arbeitszeiten.

Vorkenntnisse in der Qualitàtssicherung sind keine zwingende
Voraussetzung. Vielmehr sollten Sie über fundierte Kenntnisse um
Umgang mit Mailsoftware, Webforen und Newsreadern verfügen. Sie sollten:
• Spass daran haben, anderen völlig Themenfremden Dreck unter die Nase
zu reiben
• sehr dreist, beharrlich und exakt spammen und über das
erforderliche Maß an Kreativitàt verfügen, um auch ungewohnte Medien
dazu zu nutzen, unsere Scheißjobs an den Mann zu bringen

Wir bieten verantwortungs- und abwechslungsreiche Aufgaben in einem
aktiven und kreativen Team sowie stàndige Chancen zur beruflichen
Weiterbildung. Erleben Sie unser expandierendes Softwarehaus als
Mitarbeiter in einem freundlichen und kollegialen Arbeitsklima.

Bei ansonsten gleicher Qualifikation werden Minderbemittelte bevorzugt
eingestellt.

Wenn Sie sich dafür begeistern können, die vielfàltigen
Herausforderungen in einem High-Tech Umfeld anzunehmen, dann senden
Sie uns bitte Ihre aussagekràftigen Bewerbungsunterlagen an: Spamming
Networks GMI GmbH, Frau Karin "Superhirn" Illmer, Sparschweinweg 9,
99999 Dreckloch, Telefon: 0190-222222, E-Mail:
oder bewerben Sie sich unter:
www.spamming-rockt.de.

Wo hattest Du das Beben nochmal GENAU vorhergesagt?


Zumindest nicht öffentlich!


Ah, der neueste und bis heute genialste Streich unsere großen
Kosmologen: Die Geheim-Vorhersage.
- Karl Kaos über Rüdiger Thomas in dsa <hidbv3$om2$

Ähnliche fragen