Styles in XWeb

11/03/2010 - 15:45 von Ralf Draheim | Report spam
Hallo Zusammen,
sorry, wenn ich blöd frage,- aber ich drehe mich im Kreis.
Bei jeder Änderung und auf jeder Seite legt xWeb style1, style2, usw. an.
Wie kann ich dies abschalten?
Oder besser würde ich Styles verwenden, die auf allen Seiten gelten und
diese dann den Überschriften, Haupttext usw. zuordnen.
In FP hat das super funktioniert, nur xWeb legt wie gesagt zig Styles an.

Vielen Dank für jeden Hinweis.

Viele Grüße
Ralf

Ja, gegoogled habe ich schon, konnte nichts finden...
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schneegans
13/03/2010 - 13:49 | Warnen spam
Ralf Draheim schrieb:

Bei jeder Änderung und auf jeder Seite legt xWeb style1, style2,
usw. an.



Was ànderst du wie? Vermeide es auf jeden Fall, mit den Befehlen auf
der Symbolleiste "Format" zu arbeiten.

Oder besser würde ich Styles verwenden, die auf allen Seiten
gelten und diese dann den Überschriften, Haupttext usw. zuordnen.



Das kann xWeb natürlich auch:

1. Eine neue .css-Datei erstellen, etwa "styles.css".

2. "Aufgabenbereiche > Formatvorlagen übernehmen" aufrufen, dort auf
"Stylesheet anfügen..." klicken, "styles.css" auswàhlen und "Alle
HTML-Seiten" und "Verknüpfung" aktivieren.

3. Im Aufgabenbereich jeweils "Neue Formatvorlage..." aufrufen und
"Vorhandenes Stylesheet" zur Definition auswàhlen.

Wenn man sich mit CSS vertraut gemacht hat, schreibt man neue CSS-
Regeln wahrscheinlich effizienter manuell in die "styles.css".

Die Anwendung von Klassen aus dem gemeinsamen Stylesheet geht sehr
bequem entweder über die Symbolleiste "Stil" oder wiederum mit dem
Aufgabenbereich "Formatvorlagen übernehmen", dort einfach die
gewünschte Klasse anklicken, damit sie auf die aktuelle Auswahl im
HTML-Editor angewendet wird.

<http://schneegans.de/expression-web/codierung/> · Unicode in xWeb

Ähnliche fragen