Styrisoldicke berechnen

14/12/2009 - 15:07 von Martin Heyer | Report spam
Hallo,

ich möchte Pflanzkübel mit Dàmmmaterial isolieren, damit wàhrend der
frostigen Zeit die Wurzeln nicht gefrieren.

Im hiesigen Baumarkt gibt es Styrisol (1) in verschiedene Dicken. Nun
weiß ich leider nicht, wie man so was ausrechnet.

So ein Pflanzkübel hat circa 200 Liter Inhalt und soll zwei bis drei
Wochen vor Durchfrieren bei -15 Grad Außentemperatur geschützt werden.

Gibt's da (Faust)Formeln oder andere einfache Wege, um einen
Anhaltspunkt für die richtige Dicke der Isolationsplatten herauszufinden?

Grüße
Martin


(1)

http://www.abriso.com/de/producten-...3.aspx?idQ
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Sude
14/12/2009 - 16:33 | Warnen spam
Martin Heyer schrieb:
Hallo,

ich möchte Pflanzkübel mit Dàmmmaterial isolieren, damit wàhrend der
frostigen Zeit die Wurzeln nicht gefrieren.

Im hiesigen Baumarkt gibt es Styrisol (1) in verschiedene Dicken. Nun
weiß ich leider nicht, wie man so was ausrechnet.

So ein Pflanzkübel hat circa 200 Liter Inhalt und soll zwei bis drei
Wochen vor Durchfrieren bei -15 Grad Außentemperatur geschützt werden.

Gibt's da (Faust)Formeln oder andere einfache Wege, um einen
Anhaltspunkt für die richtige Dicke der Isolationsplatten herauszufinden?

Grüße
Martin



Wo ist denn die Wàrmequelle an deiner Wurzelerde?

Gruß
Stefan

Ähnliche fragen