Styrolution entscheidet sich für MetricStream für das Management von Informationssicherheit

11/02/2015 - 07:00 von Business Wire

Styrolution entscheidet sich für MetricStream für das Management von InformationssicherheitDie Lösung IT-GRC von MetricStream wird erhebliche Datenmengen („Big Data“) von Informationen aus diversen IT-Sicherheits-Applikationen sammeln und konsolidieren, und somit ein ganzheitliches Programm zur Bekämpfung von Cyberbedrohungen bei Styrolution ermöglichen.

Styrolution, der internationale Marktführer im Bereich Styrolverarbeitung, hat sich für das Risiko-, Bedrohungs- und Schwachstellenmanagement von MetricStream entschieden. Die Lösung von MetricStream wird erhebliche Datenmengen (sog. „Big Data“) von Informationen aus bestehenden IT-Sicherheits-Anwendungen automatisch sammeln und normalisieren – und somit eine konsolidierte Analyse bzw. Überwachung sowie zeitnahe Maßnahmen zur Sicherheitsaufklärung und für ein effizientes Bedrohungsmanagement ermöglichen.

Mit einem Umsatz von 5,8 Milliarden Euro im Jahr 2013 ist Styrolution ein führender Anbieter von Styrolkunststoffen für eine Vielzahl von Branchen, darunter Kfz, Elektronik, Haushaltswaren, Bauindustrie, Gesundheitswesen, Spielzeug/Sport/Freizeit und Verpackungen. Styrolution hat seinen Hauptsitz in Deutschland und verfügt über mehr als 80 Jahre Erfahrung im Bereich der Styrolverarbeitung. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 3200 Mitarbeiter, unterhält 16 Fertigungsstätten in neun Ländern und bedient Kunden in 106 Ländern.

„Unser Programm für Bedrohungs- und Schwachstellenmanagement erfordert erstklassige Lösungen und Verfahren”, sagte Tony Maddock, Global Vice President für Informationstechnologie bei Styrolution. „Durch die Partnerschaft mit MetricStream werden wir in der Lage sein, Daten zur Informationssicherheit aus dem gesamten Unternehmen in Echtzeit zu integrieren, um eine Einzelansicht zu erhalten und Problembereiche besser ermitteln zu können. Wir haben MetricStream aufgrund der Stärke der Lösung IT-GRC des Unternehmens ausgewählt. Dazu gehören deren leistungsfähiges Reporting- und Analysemodul, die einfache Integration in externe Lösungen sowie die Möglichkeit der Abstimmung auf unser bestehendes Betriebsmodell und auf unsere internen Systeme für die Gewinnung relevanter Risikodaten. Durch die Nutzung der Lösung werden wir in der Lage sein, unsere kritischen Initiativen zu Informationssicherheit, IT-Risikomanagement und Unternehmens-Risikomanagement innerhalb des gesamten Unternehmens zu integrieren und anzupassen.”

Durch moderne Adapter oder „Infolets” wird die Lösung IT-GRC von MetricStream Daten aus Sicherheitslösungen wie Schwachstellenscannern sowie Informationen über Schwachstellen über Feeds aus der Schwachstellen-Datenbank NIST National Vulnerability Database (NVD) und aus diversen Feeds zu Bedrohungen automatisch sammeln und miteinander in Zusammenhang bringen.

Mit der Lösung wird dann die Bewertung von Schwachstellen standardisiert und der Gesamt-Schweregrad für die Aktiva der Organisation auf Grundlage von CVSS und Umweltfaktoren berechnet. Auf Grundlage des ermittelten Schweregrads wird Styrolution in der Lage sein, mit Bedrohungen, die das Unternehmen betreffen, mittels eines umfassenden workflowbasierten Ansatzes umzugehen, bei dem jedes Problem automatisch dem richtigen Entwickler, IT-Posten oder Manager bzw. Verantwortlichen zugeordnet und dann bis zu seinem Abschluss überwacht wird. Automatische Alarme und Benachrichtigungen werden dazu beitragen, dass gewährleistet werden kann, dass jedes Problem proaktiv weitergeleitet und gelöst wird.

Die Lösung von MetricStream wird Big-Data-Technologie auf Grundlage des MongoDB- und MapReduce-Frameworks nutzen, um Menge, Vielfalt und Geschwindigkeit von Sicherheitsdaten zu managen. Sie wird auch zur Analyse der Informationen beitragen, um sinnvollen Analysen zu ermöglichen, die das stabile Entscheidungssystem des Unternehmens unterstützen.

Graphische Dashboards und Reports werden eine wirksame Risikoaufklärung ermöglichen, damit das Unternehmen angemessene Maßnahmen beim Risikomanagement prioritisieren und nachverfolgen kann. Die Lösung wird ferner einen unternehmerischen Kontext für Risiken bieten, so dass interne Interessengruppen bei den Aktivitäten des Unternehmens im Risikomanagement eine aktivere Rolle spielen können.

„Im Zeitalter von Big Data und immer komplexeren Herausforderungen für die Informationssicherheit ist es zwingend notwendig, dass Unternehmen über die nötigen Informationen verfügen, um mit ihren Risiken umgehen und vernünftige Entscheidungen treffen zu können”, sagt Piyush Pant, Vice President für Strategische Märkte bei MetricStream. Er sagte weiter: „Wir wollen Styrolution unbedingt unterstützen, wenn das Unternehmen ein zentralisiertes Rahmenwerk einrichtet, mit dem IT-GRC (Governance, Risiken und Compliance) in Unternehmens-GRC und kommerzielle Daten integriert wird, und es so sein Programm für den Umgang mit Risiken für die Informationssicherheit verbessert.”

Über MetricStream

MetricStream ist ein Marktführer für firmenweite Lösungen für Governance, Risiken und Compliance (GRC) sowie Qualitätsmanagement. Lösungen von MetricStream werden von führenden internationalen Konzernen in verschiedenen Branchen genutzt, darunter Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Life Sciences, Energie- und Versorgungswirtschaft, Lebensmittel, Einzelhandel, Verbrauchsgüter, Behörden, Hi-Tech und Fertigung. Die Unternehmen managen damit ihre Programme für das Risikomanagement, Verfahren für das Qualitätsmanagement, behördliche und branchenspezifische Auflagen sowie andere Initiativen für die Corporate Governance. Zu den Kunden von MetricStream zählen Procter & Gamble, UBS, Societé Generale, Pfizer, Philips, Cummins, Kellogg’s, Mondelez International, SanDisk und NetApp. MetricStream besitzt und betreibt ferner das Portal www.ComplianceOnline.com, das größte GRC-Beratungsnetzwerk und eine der größten GRC-Communities. Der Firmensitz von MetricStream befindet sich im kalifornischen Palo Alto in den USA. Die europäischen Büros befinden sich in London, Paris, Basel, Mailand und Valencia (www.metricstream.com).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

MetricStream
Mr. Vinay Bapna, +44 20 3713 5096
pr@metricstream.com


Source(s) : MetricStream