Forums Neueste Beiträge
 

subprocess.call bei ImageMagick-convert mit shell=False gibt Fehler

06/10/2007 - 22:20 von Andreas G. | Report spam
Hi,

Wenn ich den convert-Befehl (ein Tool von ImageMagick) mit
subprocess.call aufrufe, bekomme ich folgenden Fehler: "Unzulàssiger
Parameter - 150".

Der Aufruf:
convert = subprocess.call(["convert", "-density", "150", "-trim",
"from.dvi", "to.png"], shell=False)


Wenn ich im Aufruf allerdings shell auf True setze, funktioniert es.
Andere Befehle funktionieren aber auch ohne shell auf True setzen zu müssen.

Ich möchte aber shell nicht auf True setzen, da ansonst eine neue Shell
anscheinend unter einem anderen Benutzer als dem Python-Prozess, der
über den Webserver-Prozess làuft, ausgeführt wird.
Also der Webserver làuft unter www-admin, Python dann auch, aber wenn
Python eine Shell öffnet, ist es wohl ein anderer Benutzer (convert kann
dann nicht in einen Ordner schreiben, die Rechte sind so gesetzt, dass
das der Webserver-Prozess darf).

Besser ist es auch, wenn nicht extra eine Shell gestartet wird, sondern
dass der Befehl direkt in Python ausgeführt wird.


Vielen Dank für Antworten!

Andreas G.
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Weimer
07/10/2007 - 21:17 | Warnen spam
* Andreas G.:

Wenn ich den convert-Befehl (ein Tool von ImageMagick) mit
subprocess.call aufrufe, bekomme ich folgenden Fehler: "Unzulàssiger
Parameter - 150".

Der Aufruf:
convert = subprocess.call(["convert", "-density", "150", "-trim",
"from.dvi", "to.png"], shell=False)



Kann ich hier nicht reproduzieren. Wie sieht ein vollstàndiges Beispiel
aus?

Ähnliche fragen