Forums Neueste Beiträge
 

subprocess popen Ausgabe unterdrücken

07/04/2013 - 14:51 von Philipp Kraus | Report spam
Hallo,

ich nutze subprocess.popen um externe Programme aufzurufen.
Ich möchte aber nicht, dass irgendwelche Ausgaben des Programms
sichtbar sind und deshalb habe ich den Parameter stdout=subprocess.PIPE
gesetzt. Ich nutze die Pipe aber nicht.
Kann ich das irgendwie mit einer "Null-Pipe" ersetzen.

Danke

Phil
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Otten
07/04/2013 - 15:42 | Warnen spam
Philipp Kraus wrote:

ich nutze subprocess.popen um externe Programme aufzurufen.
Ich möchte aber nicht, dass irgendwelche Ausgaben des Programms
sichtbar sind und deshalb habe ich den Parameter stdout=subprocess.PIPE
gesetzt. Ich nutze die Pipe aber nicht.
Kann ich das irgendwie mit einer "Null-Pipe" ersetzen.



In Python 2 kannst du

devnull = open(os.devnull, "wb")
subprocess.Popen(..., stdout=devnull, stderr=devnull)

verwenden, Python 3.3 hat dafür eine symbolische Konstante:

subprocess.Popen(..., stdout=subprocess.DEVNULL, stderr=subprocess.DEVNULL)

Ähnliche fragen