Suche 4x S-ATA-II-Controller

02/04/2008 - 13:06 von Sebastian Suchanek | Report spam
Hallo NGs!

Derzeit überlege ich, meinem Linux-Server (Debian Sarge) ein
Software-RAID zu gönnen. Dazu suche ich einen S-ATA-Controller mit vier
S-ATA-Ports (vorzugsweise S-ATA II) und Standard-PCI-Anschluß. (Oder
PCI-X, sofern der Controller auch in einem normalen PCI-Slot
funktioniert - vgl. z.B. Adaptec 29160)

Bei meiner Suche habe ich den Promise 300TX4 gefunden, der von den
technischen Daten her passend aussieht und auch preislich OK ist.
Hat jemand Erfahrungen mit Teil? Wie sieht's mit der Linux-Unterstützung
aus? Gibt's (bessere) Alternativen?

Einsatzzweck ist, wie gesagt, ein Software-RAID unter Linux. Vermutlich
zunàchst als RAID1 mit 2*500GB, evtl. spàter mit einem zweiten RAID1
über LVM erweitert.


TIA,

Sebastian

PS: Ein echter Hardware-RAID-Controller wàre sicherlich auch nicht
unattraktiv, liegt aber preislich jenseits dessen, was ich ausgeben
möchte.

PPS: XP dchm & dcoulh, f'up bitte beim Antworten passend setzen
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Schinkel
02/04/2008 - 15:13 | Warnen spam
Sebastian Suchanek schrieb:
Hallo NGs!

Derzeit überlege ich, meinem Linux-Server (Debian Sarge) ein
Software-RAID zu gönnen. Dazu suche ich einen S-ATA-Controller mit vier
S-ATA-Ports (vorzugsweise S-ATA II) und Standard-PCI-Anschluß. (Oder
PCI-X, sofern der Controller auch in einem normalen PCI-Slot
funktioniert - vgl. z.B. Adaptec 29160)

Bei meiner Suche habe ich den Promise 300TX4 gefunden, der von den
technischen Daten her passend aussieht und auch preislich OK ist.
Hat jemand Erfahrungen mit Teil? Wie sieht's mit der Linux-Unterstützung
aus? Gibt's (bessere) Alternativen?


Du kannst auch 2 Controller mit je 2 SATA Anschlüssen nehmen.
Ist etwas günstiger, denke ich.
So etwas hatte ich unter W2003 Server als Softraid am laufen. Keine
Probleme.

Ähnliche fragen