Suche Alternative für MS Graph zur Diagrammerstellung! (WebComponents?)

25/11/2009 - 18:02 von Christian Scheidig | Report spam
Hallo zusammen,

kurz gesagt: kennt jemand eine Alternative zu MS Graph?
(sehr flexibel, gut zu programmieren, gute API-Doku)

oder: kennt sich jemand wirklich gut mit dem PivotChart-Objekt aus?

hier die ganze Geschichte:
=ich habe eine (ziemlich umfangreiche) App programmiert, die in nur einem
Fenster mittels Graph-Objekt alle möglichen Diagrammarten generiert und
so ein kleines Tool für dynamische Auswertungen gebastelt. Per VBA
steuere ich damit sàmtliche Darstellungsarten und -optionen.

Nur: wer schon mal selbst Chart programmiert gemacht hat, weiss, dass
das eine ziemliche Zicke sein kann.Insbesondere in neueren Umgebungen
(Office 2007, Win7) klappt mal die Größenanstellung nicht, dann die
Farbzuweisung usw. usw.

Daher suche ich nach einer Alternative; als COM/OCX-Komponente, da ja
leider .NET sich nicht mit Office-VBA vertràgt (afaik).

Ich bin bei meiner Suche auf das "PivotChart"-Object gestossen, dass
seit einigen Versionen zu den Basisfeatures von Access gehört (wird
durch den PivotChart-Assi erzeugt).

Dieses wiederum scheint "àhnlich" einem Chart-Objekt aus den "Microsoft
Office Web Components" zu sein - aber anscheinend nicht ganz.

- eine Doku zum PivotChart-Objekt konnte ich nicht finden, daher beziehe
ich mich auf das (àhnliche) Objektmodell der "Web Components"
- seit 2007er sind diese NICHT mehr Bestandteil von Office, können
jedoch nachinstalliert werden
- die Verbreitung im Web und seitens MS ist relativ dürftig: ist zwar
alles dokumentiert,aber kaum Beispiele oder Feedback im Netz
- einige der von mir benötigten Funktionen gehen zwar nicht, dafür geht
einiges andere viel besser/schneller/einfacher

Nun zu meinen Fragen:

1. wer hat Erfahrung mit diesen Objekten bzw. kennt gute Quellen (ausser
*.microsoft.com)
2. wird das Chart-Objekt in der "Office Web Components" eine Zukunft
haben? (bzw. das PivotChart-Objekt in Access?)
oder
3. gàbe es eine adàquate Alternative? (muss auch nicht umsonst sein)

Nur nochmals zur Verdeutlichung: ich rede hier ausschl. von
VBA-Funktionalitàten (API)! Was das Objekt mittels User-Interaktion
kann, ist vollkommen unwichtig.

Danke und schönen Gruß,

Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Sascha Trowitzsch
25/11/2009 - 19:49 | Warnen spam
Hi Christian,

Nur zu einem Punkt:

Christian Scheidig wrote:
Ich bin bei meiner Suche auf das "PivotChart"-Object gestossen, dass
seit einigen Versionen zu den Basisfeatures von Access gehört (wird
durch den PivotChart-Assi erzeugt).

Dieses wiederum scheint "àhnlich" einem Chart-Objekt aus den
"Microsoft Office Web Components" zu sein - aber anscheinend nicht
ganz. - eine Doku zum PivotChart-Objekt konnte ich nicht finden, daher
beziehe ich mich auf das (àhnliche) Objektmodell der "Web Components"
- seit 2007er sind diese NICHT mehr Bestandteil von Office, können
jedoch nachinstalliert werden
- die Verbreitung im Web und seitens MS ist relativ dürftig: ist zwar
alles dokumentiert,aber kaum Beispiele oder Feedback im Netz
- einige der von mir benötigten Funktionen gehen zwar nicht, dafür
geht einiges andere viel besser/schneller/einfacher

Nun zu meinen Fragen:
2. wird das Chart-Objekt in der "Office Web Components" eine Zukunft
haben? (bzw. das PivotChart-Objekt in Access?)



PivotChart und Spreadsheet sind IMHO immer Teil der Office Web Components
(gewesen).
Auch in A2007 sind sie noch vorhanden, jedoch versteckt. Grund ist, dass die
OWC eigentlich für die Verwendung unter Datenzugriffsseiten entwickelt
wurden. Da diese unter A2007 nicht mehr erstellt weden können, wurde eben
das OCX versteckt.
Mit einigen Tricks (Registry) làsst sich das Control aber immer noch
bereitstellen - es ist in der OFFOWC.DLL drin.

Ob das zukunftssicher ist...?
Laut MS werden Datenzugriffsseiten in A2010 komplett ausgesperrt. Trotzdem
finde ich die OFFOWC.DLL nach wie vor selbst in A2010-Beta-Runtime-Setup.
;-)
Aber auch so kann man die Web Componentes ja jederzeit in der
O2003-Ausführung frei bei MS runterladen.
Da muss man selbst entscheiden...

Alternativen gibt es jede Menge - siehe etwa
http://www.componentone.com/SuperProducts/Chart/
Nur kosteten die halt eine Stange Geld.

Ciao, Sascha

Ähnliche fragen