Suche Anregung zu Bewegungsmeldern / Lichtschranken

21/09/2013 - 14:02 von Andreas Bockelmann | Report spam
Hallo liebe Zielgruppe,

mein Vater möchte sein eingezàuntes Hàuschen vor bösen Buben beschützen.
Über den Sinn von Krachmachern und Scheinwerfern brauchen wir nicht zu
diskutieren, nur so viel dazu: Egal was er an seinem Wohnort
veranstaltet, ersthaft stören, im Sinne von belàstigen, wird er auch
niemanden.

Es gibt diverse IR-Bewegungsmelder, die ihre Schaltsignale zu
Funkschaltern der üblichen Chinaimporteure (DÜWI/ELRO/...) senden
können. Leider scheint es hier ein Reichweitenproblem zu geben, denn die
handelsüblichen Handsender sind bei den von mir hier eingesetzten
Anwendungen alles andere als wirklich zuverlàssig. (Wir sprechen hier
von einer Holzbalkendecke, die durchdrungen werden soll und bei der ich
manches Mal Schwierigkleiten habe, die Leuchte wieder auszuschalten).

Bei einem batteriebetriebenen Bewegungsmelder, der beim Aktivieren einen
Einschalt-Befehl und nach Zeitablauf einen Ausschalt-Befehl zum
Funkschalter sendet, möchte ich mir die Zuverlàssigkeit gar nicht
vorstellen.
Gibt es so etwas in zuverlàssig, mit Reichweiten im zweistelligen
Meterbereich?

Idealerweise sollten die Bewegungsmelder südeuropàische Wetter vertragen
können, IPX5 sollten sie mindestens erfüllen.

Zweiter Ansatz wàren Lichtschanken, die im Abstand von ca. 15 Metern
eien Unterbrechung zu einem Funkschalter melden können.

Nach Sichtung der Angebote beim Klaus und ELV, sowie einer Fahrt durch
die Bucht, bin ich an dem Punkt angekommen, dass mein Vater sich besser
professionelle Hilfe holt, aber da kommen dann Sprachschwierigkeiten ins
Rennen, wenn es zu technisch wird. Meine Eltern wohnen zwar seit >15
Jahren in Spanien, kommen sprachlich auch sehr gut zu Recht, aber wenn
es ums Fachtechnische geht, versteht Vattern schon mal genauso viel wie
Chinesisch.

Ein paar Produktnamen, nach denen ich mal suchen könnte, würden mich
schon ein erhebliches Stück weiterbringen.

Bis dahin schon mal Danke im Voraus.

Ach ja: Wer sich am X-Post stört, setze das in seinen Augen passende FUP
mit selbst. Könnte ich wissen, welche der beiden Gruppen besser passt
als die andere, bràuchte ich kein Crosspost.





Mit freundlichen Grüßen | /"\ ASCII RIBBON CAMPAIGN |
Andreas Bockelmann | \ / KEIN HTML IN E-MAIL |
F/V +49-3221-1143516 | X UND USENET-GRUPPEN |
| / \ www.asciiribbon.org |
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
21/09/2013 - 14:36 | Warnen spam
"Andreas Bockelmann" schrieb im Newsbeitrag
news:d1615$523d8b51$57940945$

mein Vater möchte sein eingezàuntes Hàuschen vor bösen Buben beschützen.



Ein Alarmsystem, das auf Auslösung EINES Sensors (IR oder Licht
oder Kontaktmatte oder Zerreissdraht oder Fenster/Tür-Öffner
oder sonstwas) reagiert, wird IMMER Fehlalarme auslösen, so viele
daß deren Alarm niemand mehr ernst nimmt.

Es müssen immer ZWEI von 3 Meldern unterschiedlicher Prinzien
Signal geben, bevor man einen Alarm auslöst. Das sind die
Grundlagen der Alarmtechnik.

Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://www.oocities.com/mwinterhoff/
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Lies 'Die hohe Schule der Elektronik' von Horowitz/Hill bevor du fragst.
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.

Ähnliche fragen