Suche APU mit mehr als 4GB

03/06/2015 - 19:23 von Marc Haber | Report spam
Hallo,

ich habe hier eine PC Engines APU mit 4 GB. Das ist ein hübsches
kleines Board im Zigarrenschachtelformat mit serieller Schnittstelle,
3 Gigabit Ethernet, Steckplàtzen für WLAN-Interfaces und mSATA SSD.
Als CPU ist ein AMD G-T40E mit 2x 1 GHz verbaut, 4 GB Speicher sind
drauf, nicht erweiterbar.

Das hübsche Geràt frisst unter last so knapp 11 Watt.

Da ich auf dem Ding virtualisiere, sind die 4 GB ein wenig arg knapp.
Die Frage ist, stelle ich da jetzt einfach eine zweite daneben und
verteile die VMs auf die beiden APUs, oder gibt es ein Geràt mit
àhnlichen Eckdaten, Stromverbrauch um die 20 Watt, dafür aber mit 8 GB
oder mehr RAM? CPU und Platte sind beim vorliegenden Workload kein
Engpass.

Tipps?

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Aichinger
03/06/2015 - 19:49 | Warnen spam
Marc Haber <mh+ wrote:
Tipps?



http://geizhals.at/asrock-rack-j190...61047.html

4 Cores
DC-Eingang für Notebook-Netzteil, d.h. voll passiv betreibbar.
SATA-Port für SSD oder HD, Power-Anschluß am MB (allerdings:
welcher Standard? Floppy-Stromstecker?)
2x Ethernet (also 1 weniger als die APU)
Max 16GB RAM
IPMI für Fernwartung, Grafikkarte intern.
1 Steckplatz PCIe, 1 Steckplatz mini PCIe

Geschàtzt wohl um die 20 Watt? Würde mich aber auch sehr interessieren.

Nein, ich habe leider (noch) keine praktischen Erfahrungen, eventuell
kaufe ich mir die billigere Consumer-Version ohne IPMI mit nur einer
onboard-Ethernet-Schnittstelle (aber Nachrüsten ist dank Steckplatz un-
problematisch).

http://geizhals.at/asrock-q1900tm-i...ml?hloc=at

(Consumer-Variante)

/ralph -- auf meinem Schreibtisch in der Arbeit liegen gerade
3 APUs rum, und die Dinger sind wirklich gut. Privat
hadere ich noch mit mir ob ich das oben verlinkte Board
kaufen soll, oder eines mit Consumer-Features. Die APU
ist mir für virtualisierungs-Anwendungen zu schwach-
brüstig.

Ähnliche fragen