Suche einfach gute DVD-Rohlinge

25/09/2007 - 14:39 von Sebastian Giggenbach | Report spam
Hallo,
ich besitze noch einen Pioneer DVR-106D Brenner mit 4x DVD+/-R Modus.

Dafür suche ich normale 4,7GB "R"-Rohlinge, die möglichst zuverlàssig und
günstig sein sollen.
Da ich max. 4x schreiben kann (reicht mir völlig aus), ist die zulàssige
Geschwindigkeit quasi unbedeutend. Bedruckbar müssen sie auch nicht sein,
ebenso ist kein Jewel-Case o.à. nötig.
Zwei 50er Spindeln (Cakebox) verschiedenem Typs/Marke wàren ideal. Ob -R
oder +R ist egal, Hauptsache zuverlàssig was Schreibqualitàt, Fehlerraten
und Haltbarkeit anbelangt. Sie sollten online gut erhàltlich sein.

Mein letzter Kauf ist schon einige Zeit her, da ich recht wenig brenne.
Hatte zuletzt 4x und 8x DVD+R Ricoh-Rohlinge, mit denen ich zufrieden war.
Nur mittlerweile soll Ricoh ja auch nur noch minderwertige Ware
produzieren!? Bei den letzten Verbatim 8x DVD-R (Made in India...) hatte ich
so einen Reinfall, die führten alle zu echten Lesefehlern - schon direkt
nach dem Brennen - in allen Laufwerken, nicht mal Filme ließen sich darauf
im Standalone-Player vernünftig abspielen.

Was könntet ihr mir denn empfehlen?

Danke und Gruß,

Sebastian Giggenbach
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
25/09/2007 - 15:04 | Warnen spam
Hallo Sebastian!

Sebastian Giggenbach schrieb:
ich besitze noch einen Pioneer DVR-106D Brenner mit 4x DVD+/-R Modus.

Dafür suche ich normale 4,7GB "R"-Rohlinge, die möglichst zuverlàssig und
günstig sein sollen.
Da ich max. 4x schreiben kann (reicht mir völlig aus), ist die zulàssige
Geschwindigkeit quasi unbedeutend. Bedruckbar müssen sie auch nicht sein,
ebenso ist kein Jewel-Case o.à. nötig.
Zwei 50er Spindeln (Cakebox) verschiedenem Typs/Marke wàren ideal. Ob -R
oder +R ist egal, Hauptsache zuverlàssig was Schreibqualitàt, Fehlerraten
und Haltbarkeit anbelangt. Sie sollten online gut erhàltlich sein.

Mein letzter Kauf ist schon einige Zeit her, da ich recht wenig brenne.
Hatte zuletzt 4x und 8x DVD+R Ricoh-Rohlinge, mit denen ich zufrieden war.
Nur mittlerweile soll Ricoh ja auch nur noch minderwertige Ware
produzieren!? Bei den letzten Verbatim 8x DVD-R (Made in India...) hatte ich
so einen Reinfall, die führten alle zu echten Lesefehlern - schon direkt
nach dem Brennen - in allen Laufwerken, nicht mal Filme ließen sich darauf
im Standalone-Player vernünftig abspielen.

Was könntet ihr mir denn empfehlen?



Neueste Firmware aufspielen und wenn das nicht hilft bzw. du nicht
unnoetig viel Geld in verbrannte Rohlinge investieren willst, einen
neuen Brenner kaufen. Hab hier auch noch ein aehnlichen Brenner wie
deinen, der noch prima laeuft. Aber ich habe mir schon was neues geholt,
weil die 4fach-DVD-Restposten, die ich ergattern konnte, schon
verbraucht sind und ich keine Moeglichkeit habe, Qualitaetsscans zu
machen :-(

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen