Suche einfache Hardware zu Video gucken (VDR-Client)

30/09/2013 - 19:48 von Marcel Müller | Report spam
(Xpost, fup)

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Hardware, um Videos (Aufnahmen)
abspielen zu können. Anforderung wàre
- SD Analog- und Digital-Ausgabe,
- HD nur digital.
- Soll VDR-Aufnahmen abspielen können
- und sich als Fernbedienung des VDR im Keller eignen.
- Ein Tuner ist nicht erforderlich.
Aber irgendwie gestaltet sich das gar nicht so einfach.

- Raspberry PI hat Composite-Out und HDMI, kann HD und SD dekodieren
(erstaunlich für die Gewichtsklasse), gute Linux-Unterstützung, aber der
Audioausgang ist ziemlich übel. Einen VDR-Client darauf zu kriegen
scheint auch etwas experimentell.

- BeagleBoard xM hat S-Video und DVI, dicke genügend Dampf für SD & HD,
und die Audio-Anschlüsse sind top. Aber was hat die Jungs geritten,
keinen Grafik-Ausgang einzubauen, der mehr als 1024 kann? Das führt doch
alles ad absurdum. Und ob die ganze Hardware darauf wirklich gescheite
Linux-Treiber hat, erfàhrt man wohl auch erst nachher.

- PC Hardware geht natürlich für fast alles. Aber ein analoges
PAL-Signal bekommt man da nicht mit vertretbarem Aufwand raus,
jedenfalls nicht so, dass man nicht zusàtzlich noch einen Monitor zur
Bedienung braucht. Außerdem gibt das eine Risen-Kiste, ziemlich
oversized, was auch neue Fragen nach Lüftern etc. aufwirft. Ich will
eigentlich keine bewegten Teile, auch keine Platte.

Irgendwelche weiteren Ideen?
Aber bitte keine fertige Hardware mit Closed-Source Firmware. Die
Wahrscheinlichkeit, dass mir die Firmware nach einem Jahr noch gefàllt,
ist gleich null (zuweilen schon am ersten Tag). Also Linux ist Pflicht.


Marcel
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Rossmann
30/09/2013 - 20:22 | Warnen spam
On 09/30/2013 07:48 PM, Marcel Müller wrote:
ich bin auf der Suche nach einer Hardware, um Videos (Aufnahmen)
abspielen zu können. Anforderung wàre
- SD Analog- und Digital-Ausgabe,
- HD nur digital.
- Soll VDR-Aufnahmen abspielen können
- und sich als Fernbedienung des VDR im Keller eignen.
- Ein Tuner ist nicht erforderlich.
Aber irgendwie gestaltet sich das gar nicht so einfach.

- Raspberry PI hat Composite-Out und HDMI, kann HD und SD dekodieren
(erstaunlich für die Gewichtsklasse), gute Linux-Unterstützung, aber der
Audioausgang ist ziemlich übel.



Dagegen hilft eine USB-Soundkarte. Den Weg werde ich - für ein
Beamer-Zuspielgeràt - gehen.

Einen VDR-Client darauf zu kriegen
scheint auch etwas experimentell.



Da wiederum kann ich dir nicht helfen.

MfG, Heiko

Ähnliche fragen