Suche Ersatz fuer VIA-Epia-Board.

20/09/2011 - 11:59 von Martin Klaiber | Report spam
Für ein Projekt brauche ich ein lüfterloses Mainboard mit mindestens
einem PCI-Steckplatz. Im ursprünglichen Projekt war ein VIA-Epia-Board
vorgesehen (z.B. ein Epia-5000). Aber diese Boards scheint es nicht
mehr zu geben, die neueren Epia-Boards haben offenbar auch Lüfter und
die meisten Hàndler führen sie sowieso nicht.

Hat jemand einen Tip für ein Ersatz-Board? Der Formfaktor ist egal,
es muss nicht Mini-ITX sein, kann auch ATX sein. Die Rechenleistung
ist auch relativ egal. So ab 400 MHz und 256 MB RAM aufwàrts reicht.

Wichtig ist aber, dass es lüfterlos ist, da es absolut lautlos sein
muss, und dass es einen normalen PCI-Steckplatz hat, also keinen PCI-e.
Sonst hàtte ich einfach eines der üblichen Atom-Boards genommen. Und
wichtig ist auch, dass es von Linux unterstützt wird.

Die sonstige Ausstattung ist unkritisch: Natürlich ein Anschluss für
einen Massenspeicher oder einen bootfàhigen USB-Anschluss, Tastatur-
und Monitoranschluss und vielleicht noch LAN (muss aber nicht sein).
Ob VGA oder DVI ist auch egal, es wird nur im Textmodus betrieben.

Danke für alle Tips,
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
20/09/2011 - 13:45 | Warnen spam
Guten Tag

Martin Klaiber schrieb

Für ein Projekt brauche ich ein lüfterloses Mainboard mit mindestens
einem PCI-Steckplatz.


http://gh.de/?cat=mbson&sort=p&...9_1#xf_top
http://gh.de/?cat=mbson&sort=p&...9_2#xf_top

Wichtig ist aber, dass es lüfterlos ist, da es absolut lautlos sein
muss, und dass es einen normalen PCI-Steckplatz hat, also keinen PCI-e.
Sonst hàtte ich einfach eines der üblichen Atom-Boards genommen.



Auch die gibt es mit PCI.

Und
wichtig ist auch, dass es von Linux unterstützt wird.



Das muesste man jeeils ausprobieren oder bei den Herstellern
nachsehen.

Die sonstige Ausstattung ist unkritisch:...



Die Bopards da oben sollten zum groessten Teil der Wunschbeschreibung
entsprechen.

Ähnliche fragen