Suche Hilfe bei Kaufentscheidung für Externen 30" Bildschirm

05/11/2009 - 09:23 von Georg Lutz | Report spam
Hallo,

ich möchte an mein 17" MacBookPro Unibody Early 2009 einen externen
Monitor hàngen. Dieser sollte eine höhere Auflösung besitzen als das
interne Panel.
Laut Apple WebSite ist das:

"und bis zu 2560 x 1600 Pixel auf einem externen Bildschirm"

Welcher Bildschirm ist da zu empfehlen? Es sollte schon ein hochwertiges
Panel sein.
Muss allerdings nicht superflink sein.
Gespielt wird eher selten.
100% farbverbindlich muss es auch nicht sein. Es wird daran »InDesignt«
und eher selten »gephotoShopt«.

LED Technologie im Panel wàre nett und ein namhafter Hersteller sollte
es auch sein.

Diese Geràte sind mir aufgefallen:
Dell UltraSharp 3008WFP
<http://accessories.euro.dell.com/sn...s=bsd&
cs=debsdt1&sku2650>
Mit DisplayPort

Eizo SX3031WH-BK
<http://www.eizo.de/monitore/widescr...W.html>
doch ein wenig teuerŠ

Apple Cinema HD Display (30" Flachbildschirm)
<http://store.apple.com/de/product/M9179>

Samsung SyncMaster XL30:
<http://monitor.samsung.de/produkte/...8c62-b937-
49ed-8741-e3c3369d35f3>
Wie ich sehe ist das ein Auslaufmodell, der hat aber wohl einen
DisplayPort.

Samsung SyncMaster 305T plus
<http://monitor.samsung.de/produkte/...8dad-41dc-
490e-84b6-6e69134c11c5>
Wohl auch ein Auslaufmodell. Hmm. Werde immer mehr verunsichert.



Welche anderen 30" Displays gibt es die den DisplayPort DIREKT
unterstützen?

Welchen Display Adapter brauche ich denn da von Apple für meinen
MiniDisplayPort Anschluss?

Wie es scheint sind alle Displays gerade schlecht lieferbar oder
Auslaufmodelle - lohnt es sich zu warten? Wollte die Investition
eigentlich noch in '09 tàtigen. Hmm

Mein Budget ist ungefàhr bei 2kEUR.

Fragen über Fragen.
Freue mich sehr über sachdienliche Hinweise!
W

Gruesse von
Georg J. Lutz
»the more I see the less I know«
+++
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
05/11/2009 - 10:24 | Warnen spam
Georg Lutz schrieb in <news:
ich möchte an mein 17" MacBookPro Unibody Early 2009 einen externen
Monitor hàngen. Dieser sollte eine höhere Auflösung besitzen als das
interne Panel.



Also bei den handelsüblichen Definitionen von "Auflösung" (Relation
Informationseinheiten zu dem Platz, den sie einnehmen) bedeutet das, daß
Du ein 22"-Display mit 2560 x 1600 Pixeln suchst, weil nur ein so
kleines Display mit entsprechender Pixelanzahl eine höhere "Auflösung"
hat als Dein interes Display :-)

"und bis zu 2560 x 1600 Pixel auf einem externen Bildschirm"

Welcher Bildschirm ist da zu empfehlen?



Wenn der OP nicht drandenkt, die zusàtzlichen 100 EUR für den "Mini
DisplayPort auf *Dual-Link*-DVI"-Adapter" anzulegen, dann einer mit
(Mini) DisplayPort. ;-)

Das war's mit Mac-Bezug, der Rest ist hier Off-Topic. Im Sinne von: Klar
kannst Du fragen, was Du willst, aber mehr als eine Meinungsumfrage
unter Unqualifizierten wird nicht dabei herauskommen -- es gibt keine
Mac-kompatiblen Displays (mehr) also spricht nix dagegen, sich dort zu
informieren, wo die Informierten schreiben (prad.de)

Nicht Mac- sondern Apple-Bezug: Also wer sich ein Apple-Display kauft,
muß angesichts Preis/Leistungsverhàltnis schon wirklich Hardcore-Fanboy
oder Design-Enthusiast sein angesichts Alternativen wie des DELL, der in
wohl jeder Hinsicht am Cinema Display vorbeizieht (auch und vor allem
abseits der reinen technischen Daten -- siehe die absolut làcherlichen
Garantieleistungen seitens Apple)

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen