Suche Linux-kompatibles und aktuelles Notebook

03/09/2008 - 12:00 von Joerg Lorenz | Report spam
Hallo NG

Im Moment befasse ich mich mit dem Gedanken, ein linux-kompatibles
Notebook zu kaufen.

Die Groesse sollte nicht groesser als 12.1" sein und es sollte auch
keines der derzeitigen billigen Netbooks sein. Der Preis spielt
eigentlich keine zentrale Rolle.

Drauf laufen lassen moechte ich Ubuntu und die Hardware (inkl. Kamera,
Sound und WLAN) muessten out-of-the-box funktionieren.

Zudem erwarte ich, dass ein eingebauter HSDPA-Adapter/Modem von Ubuntu
erkannt wird.

Gerne nehme ich Tips, Erfahrungsberichte und Produktempfehlungen, die
auf eigenen Erfahrungen beruhen, entgegen. Meines Wissens sollen sich
insbesondere HP und Lenovo-Geraete durch eine gute
Linux-Vertraeglichkeit hevortun. Wie sieht es mit Fujitsu-Siemens aus?

Vor zwei Jahren hatte ich ein Megashop-Notebook (MSI?), das hervorragend
mit Ubuntu (6.06 Dapper Drake) harmonierte, doch das habe ich dumerweise
verkauft.

Gruss,
Joerg

http://www.albasani.net/index.html.de
Ein freier und kostenloser Server fuer Usenet/NetNews (NNTP)
 

Lesen sie die antworten

#1 christof
03/09/2008 - 17:05 | Warnen spam
Joerg Lorenz schrieb:
Im Moment befasse ich mich mit dem Gedanken, ein linux-kompatibles
Notebook zu kaufen.

Die Groesse sollte nicht groesser als 12.1" sein und es sollte auch
keines der derzeitigen billigen Netbooks sein. Der Preis spielt
eigentlich keine zentrale Rolle.



Der Generaltipp bei solchen Anforderungen ist die Lenovo Thinkpad T-Serie.
Robust, gute Hardware, Linux-kompatibel. Auf Wunsch auch mit Linux
vorinstalliert lieferbar (allerdings SLES, nicht Ubuntu). Allerdings sind
diese 15" gross.

Wenn es wirklich kleiner sein muss, bietet sich die X-Serie an. Diese ist
zwar nicht explizit auf Linux-Kompatibilitàt getrimmt, sollte aber mit
aktuellen Distributionen kein Problem machen. Erfolgsberichte für eine
problemlose Installation mit Ubuntu >= 7.10 liegen vor.

Zudem erwarte ich, dass ein eingebauter HSDPA-Adapter/Modem von Ubuntu
erkannt wird.



Einige der T- und X- Modelle enthalten Sierra Wireless Adapter. Diese
sollten mit einer aktuellen Distri ebenfalls keine Probleme bereiten.

Ähnliche fragen