suche SPI-Flash (>=16MBit) mit JTAG

22/10/2007 - 22:34 von Erik | Report spam
Hallo NG,


ich suche einen schnellen SPI-Flash der sich zusàtzlich per JTAG (IEEE 1149.1) programmieren làsst.
Das Bauteil welches davon booten soll hat zwar selber JTAG und kann Boundary-Scan aber sowas hab ich in einem anderen Projekt mit einem 16Bit-Parallel-Flash machen müssen und dort benötigen wir für 170kByte Boot-Loader knapp 15 Minuten. Das ist zwar bestimmt noch verbesserungsfàhig aber wenn man sich überlegt das für jeden Einzelschritt (neue Adresse setzen, Busy-Bit auslesen u.à.) auf dem Speicherbus etwa 800Bit (Boundary-Scan-Zellen plus Kommando-Overhead) seriell über den JTAG-Pfad müssen ist das für ein SPI-Flash mit 16MBit (also etwa 50 millionen Boundary-Scan-Zyklen a 800Bit) sicher der falsche Weg.

Der SPI-Part sollte einigermaßen zügig (min. 25MHz, besser 50MHz) und JEDEC kompatibel sein.

Google bring mir nur unmengen Programmieradapter aber nicht das was ich suche.

Gibt es das was ich suche überhaupt?
Andere Ideen zum In-System-Programmieren eines so großen SPI-Flash?


Danke für alle Tipps und Hinweise
Erik
 

Lesen sie die antworten

#1 Hergen Lehmann
22/10/2007 - 22:19 | Warnen spam
Erik wrote:

Andere Ideen zum In-System-Programmieren eines so großen SPI-Flash?



Falls "das Bauteil welches davon booten soll" ein Microcontroller ist:

Flash-Routine per JTAG ins RAM des Controllers laden, und das Flash
mit Hilfe des Controllers beschreiben. Das sollte die per JTAG zu
übertragende Datenmenge auf wenig mehr als die Nutzdaten reduzieren.

Hergen

Ähnliche fragen