Suchmaschine fürs eigene Netz

31/03/2009 - 15:38 von Ulrich G. Kliegis | Report spam
Moin,
Copernic, Google und Yahoo haben vor einiger Zeit schon Suchmaschinen
für den eigenen Rechner vorgestellt. Hat hier jemand damit schon
praktische Erfahrung? Meine Wunschvorstellung ist, wie beim globalen
Googlieren eine Übersicht zu bekommen, in welchen Dateien auf meinen
Rechnern hier z.B. das Stichwort "repunsieren" vorkommt. Die
Explorer-Suchfunktion leistet das nicht.

Daß ein solches Programm Ressourcen frißt und sicher auch
plattenplatzhungrig ist, ist mir klar.

Also, hat jemand Erfahung damit, ist Bescheidwisser und sagt mal was?
- Danke.

Gruß,
U.
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Petersen
31/03/2009 - 19:09 | Warnen spam
Ulrich G. Kliegis writes:

Moin,



Moin moin...

Hat hier jemand damit schon
praktische Erfahrung?



Ich lösche meist zuerst den 'Höllenhund' (beagke) aus
meinen Linux-Installationen. Der frisst zuviel...

Meine Wunschvorstellung ist, wie beim globalen
Googlieren eine Übersicht zu bekommen, in welchen Dateien auf meinen
Rechnern hier z.B. das Stichwort "repunsieren" vorkommt. Die
Explorer-Suchfunktion leistet das nicht.



Du weisst, das man dort "enthaltenen Text" suchen kann?

Daß ein solches Programm Ressourcen frißt und sicher auch
plattenplatzhungrig ist, ist mir klar.



.. siehe oben.

Also, hat jemand Erfahung damit, ist Bescheidwisser und sagt mal was?



Früher wurde "htdig" empfohlen. Habe ich aber nie selbst genutzt.

Gruss, Holger

Ähnliche fragen