Summenbildung beim Uhrzeitformat in Excel 2003

20/05/2008 - 22:21 von Andrea | Report spam
Hallo NG,


ich habe in einer Excel-Tabelle in Excel 2003 in Spalte H die
"Starzeit" eines Projektes definiert, also z.B. 13:00 Uhr, in Spalte I die
"Endzeit" des Projektes, also z.B. 14:30 Uhr und in Spalte J habe ich über
die Formel =(I3-H3) die Differenz gebildet, so dass ich hier nun 1:30
Stunden angezeigt bekomme. Alle drei Spalten sind als Uhrzeit definiert.

Wenn ich nun sehen will, wieviel Stunden ich gearbeitet habe, und in Spalte
J alle Eintràge markiere, sehe ich UNTEN in der Statusleiste die korrekte
Stundenzahl. Bilde ich aber die Summe mit dem Summenzeichen, dann erhalte
ich eine ganz andere Zahl, die viel kleiner ist und die ich nicht mehr
nachvollziehen kann!? (Ich dachte, die Summenfunktion sei das gleiche wie
die Summe unten in der Statuszeile?)


Danke.


Andrea
 

Lesen sie die antworten

#1 Dietmar Vollmeier
20/05/2008 - 22:48 | Warnen spam
Servus Andrea!

Auch diesen Beitrag lesen und antworten die selben Leute, die dir auch
in deinem anderen Beitrag geantwortet haben.

Du hàttest mit deinem /Problem/ also ruhig in deinem OP bleiben können.

*Andrea* schrieb am 20.05.2008 um 22:21 Uhr...
ich habe in einer Excel-Tabelle in Excel 2003 in Spalte H die
"Starzeit" eines Projektes definiert, also z.B. 13:00 Uhr, in Spalte
I die "Endzeit" des Projektes, also z.B. 14:30 Uhr und in Spalte J
habe ich über die Formel =(I3-H3) die Differenz gebildet, so dass ich
hier nun 1:30 Stunden angezeigt bekomme. Alle drei Spalten sind als
Uhrzeit definiert.



(Uhr-)Zeiten unter 24 Sunden formatierst du mit *hh:mm* über 24 Stunden
benötigst du ECKIGE KLAMMERN um die Stunden, also *[hh]:mm*.

Wenn ich nun sehen will, wieviel Stunden ich gearbeitet habe, und in
Spalte J alle Eintràge markiere, sehe ich UNTEN in der Statusleiste
die korrekte Stundenzahl. Bilde ich aber die Summe mit dem
Summenzeichen, dann erhalte ich eine ganz andere Zahl, die viel
kleiner ist und die ich nicht mehr nachvollziehen kann!?



Excel rechnet bei über 24 Stunden einen Tag. Mache mal die Probe mit dem
Zellenformat
t "Tag(e)" h "Stunde(n)" m "Minute(n)"

(Ich dachte, die Summenfunktion sei das gleiche wie die Summe unten in
der Statuszeile?)



Bei Datum und Zeit rechnet Excel, wie oben erwàhnt und du ja schon
bemerkt hast, ein wenig anders.


und tschüss,
Didi
"Das Radio hat absolut keine Zukunft."

Ähnliche fragen