SUMMENPRODUKT mit Teilzeichenkettenvergleich -> MACHBAR????

07/02/2008 - 15:23 von Walter | Report spam
Hallo,

ich versuche gerade das Summenprodukt von Positionen zu ermitteln
deren Text ein "grund" enthàlt.
Das sieht besipielsweise so aus:
"=SUMMENPRODUKT(($A$2:$A$400="NORD")*($B$2:$B$400="*grund*")*($C$2:$C
$400)*($F$2:$F$400))"
Doch leider ist das Ergebnis 0. Wenn ich die Bedingung für die Spalte
herausnehme, dann bekomme ich ein "ordentliches" Ergebnis geliefert.

Wie kann man dieses Problem umschiffen ohne eine zusàtzliche
Hilfsspalte nutzen zu müssen?

Gruß
Walter
 

Lesen sie die antworten

#1 Lorenz Hölscher
07/02/2008 - 19:02 | Warnen spam
Hallo Walter,

Du darfst hier gerne Deinen vollen Realnamen nennen...

Am besten schaust Du Dir mal Matrixformeln an (z.B. bei
http://www.cls-software.de/cls_soft...rmeln.aspx in
meinem Tipp "Matrixformeln erweitern Excels Fàhigkeiten enorm!"),
damit làßt sich Dein Problem so leicht lösen, wie Du Dir das
vorstellst.

tschö, Lorenz

http://www.cls-software.de/cls_soft...Excel.aspx

Ähnliche fragen