Sun NVRAM Batterie leer

18/01/2014 - 12:06 von Michael Kraemer | Report spam
is klar, altes Thema,
aber jetzt hat's meine Ultra's halt auch erwischt.

Da ich derzeit nicht die geringste Lust zum
sàgen, bohren, löten verspüre, hatte ich mir
entsprechende Ersatzchips besorgt - dachte ich zumindest.
Auf denen steht: M48T59Y-70PCI (oder -70PC1?).
Die werden zwar von der Maschine akzeptiert,
man kann auch die Hostid reinprogrammieren,
die überlebt auch ein "reset",
aber kein "power-off".
Sind diese Chips die falschen oder schlicht einfach
auch leer? Oder gibt's da einen andern "Trick"?
(squirrel kenn ich)
Nebenbei, ich habe auch welche mit -70PC1U,
die passen zwar, damit bootet die Maschine aber gar nicht.

Welche tàten denn funken, und wo bekommt man die ggf noch?
 

Lesen sie die antworten

#1 Dennis Grevenstein
19/01/2014 - 11:52 | Warnen spam
Michael Kraemer wrote:

Da ich derzeit nicht die geringste Lust zum
sàgen, bohren, löten verspüre, hatte ich mir
entsprechende Ersatzchips besorgt - dachte ich zumindest.
Auf denen steht: M48T59Y-70PCI (oder -70PC1?).
Die werden zwar von der Maschine akzeptiert,
man kann auch die Hostid reinprogrammieren,
die überlebt auch ein "reset",
aber kein "power-off".
Sind diese Chips die falschen oder schlicht einfach
auch leer? Oder gibt's da einen andern "Trick"?



Eigentlich sollte der M48T59Y-70PC1 genau der richtige für die Ultras
sein. Das beschriebene Verhalten (reset geht, also speichern klappt, aber
power-off geht nicht) ist normal, wenn die Batterie leer ist.
Das wàre natürlich bitter, wenn man mittlerweile schon im Regal vergammelte
NVRAMs bekommt.

gruss,
Dennis

work it harder make it better
do it faster, makes us stronger
more than ever hour after
our work is never over

Ähnliche fragen