Super-Akku, der sich selbst auflädt

13/11/2014 - 15:36 von Christoph Müller | Report spam
Fake oder nicht?

http://www.ecartec.com/energy-stora...n/?lang=de

Irgendwie steht mir auf der Seite
http://www.neutrino-inc.com/index.p...6-23-42-58 zu wenig
über die verwendete Technik und zu viel über finanzielle Dinge.

Servus
Christoph Müller
http://www.astrail.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan
13/11/2014 - 16:09 | Warnen spam
Am 13.11.2014 15:36, schrieb Christoph Müller:
Fake oder nicht?

http://www.ecartec.com/energy-stora...n/?lang=de

Irgendwie steht mir auf der Seite
http://www.neutrino-inc.com/index.p...6-23-42-58 zu wenig
über die verwendete Technik und zu viel über finanzielle Dinge.




Bei solchen Meldungen schaut man sich mal das Impressum an und schaut
mal, was die dort angegebenen Personen sonst so treiben.

Beim Focus findet man dann in 2013 folgendes Textschnipsel:

"Der Forscher ist auch Immobilien-Makler
Wer nach Interviews mit Holger Thorsten Schubart sucht, findet übrigens
im Netz einen Namensvetter, der in Berlin als Makler von
Luxus-Immobilien auftritt. Das wird doch nicht der gleiche sein? Doch."

Oder im selben Artikel weiter oben:

"2010 hàtten Forscher am Südpol erstmals winzige Neutrinoteilchen
nachgewiesen, die mit einer Energie von bis zu 1.000 Teravolt durch den
Kosmos reisten und dabei ganze Planeten durchquerten. Womöglich stammen
sie von der Sonne, von Pulsaren oder auch aus schwarzen Löchern in
anderen Galaxien.
So weit so richtig. Und was hat das mit Neutrino zu tun? „Wàhrend andere
nach der Herkunft suchen, will die Neutrino Inc. die unsichtbaren
Energietràger einfangen, um Energie zu erzeugen“, schreibt die in Berlin
beheimatete Wirtschafts-Website mmnews."

Wenn man sich dann mal den Firmennamen bei www.unternehmensregister.de
eingibt, findet man erstmal... nichts ...

Die Suche nach Neutrino ergibt dann keine GmbH sondern eine UG. Als
Adresse ist eine Anwaltskanzlei angegeben.

muss man da noch weiter nachforschen?


Gruß

Stefan

Ähnliche fragen