Supermassivstes schwarzes Loch SDSS J0100+2802

27/02/2015 - 12:03 von Peter Kramer | Report spam




Eine àltere Entdeckung, eines superschweren SL, geistert mal wieder
durch die Medien, allerdings mit neuen Details:




Alter: 900 Mio Jahre
Entfernung: 12,8 Milliarden LJ
Masse: 12 Milliarden Sonnen
Leuchtkraft: 420 Billionen Sonnen
Entdecker: japanische Wissenschaftler
Entdeckungsjahr: 2009




Lt. den gàngigen Theorien kann es so junge und so massive SL nicht
geben.




Theorie falsch oder Beobachtung falsch? Alle kosmologischen Modelle
falsch? Gab es den Urknall doch nicht? Oder ist das Universum àlter als
13,7 Milliarden Jahre.




Zitat "Welt der Physik"; Erstellt: 02.09.2009




"Ein Team japanischer Forscher hat eine große Galaxie mit einem
supermassiven Schwarzen Loch aufgespürt, die 12,8 Milliarden Lichtjahre
von uns entfernt ist. Das Sternsystem ist so groß wie unsere Milchstraße
und das Schwarze Loch enthàlt mindestens eine Milliarde Sonnenmassen.
Die Astronomen, die demnàchst im Fachblatt "Monthly Notices of the Royal
Astronomical Society" über ihre Entdeckung berichten, sind verblüfft
darüber, dass bereits 900 Millionen Jahre nach dem Urknall derart
massereiche Objekte existierenDie Galaxie und das Schwarze Loch
müssen sehr schnell im jungen Kosmos entstanden sein", erklàrt Tomotsugu
Goto vom Nationalen Astronomischen Observatorium in Tokio, einer der
beteiligten Wissenschaftler. "Es ist eine Überraschung, dass eine solche
Riesengalaxie bereits zu einer Zeit existiert, die einem Sechzehntel des
heutigen Weltalters entspricht." Da das Licht von dem fernen System 12,8
Milliarden Jahre zur Erde unterwegs war, sehen die Astronomen die
Galaxie so, wie sie vor 12,8 Milliarden Jahren, also rund 900 Millionen
Jahre nach dem Urknall, ausgesehen hat.








Nun wollen chinesische Forscher das gleiche SL im Jahr 2015 entdeckt
haben. Kann ja nicht sein.




Nature 518, 512–515 (26 February 2015) doi:10.1038/nature14241




Received 17 June 2014 Accepted 15 January 2015 Published online 25
February 2015




" Here we report the discovery of an ultraluminous quasar, SDSS
J010013.02+280225.8, at redshift z = 6.30."


 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Zenker
27/02/2015 - 13:55 | Warnen spam
Am 27.02.2015 um 12:03 schrieb Peter Kramer:



Eine àltere Entdeckung, eines superschweren SL, geistert mal wieder
durch die Medien, allerdings mit neuen Details:



Alter: 900 Mio Jahre
Entfernung: 12,8 Milliarden LJ
Masse: 12 Milliarden Sonnen
Leuchtkraft: 420 Billionen Sonnen
Entdecker: japanische Wissenschaftler
Entdeckungsjahr: 2009



Ein schwarzes Loch mit einer Leuchtkraft von 420 Billionen Sonnen kann
ja so schwarz nicht sein. Oder ist doch eher die ganze Galaxie gemeint?

Sebastian Zenker

Ähnliche fragen