Superposition bei Materie

10/09/2011 - 22:13 von Markus Gronotte | Report spam
Nabend zusammen,

Ich blicke bei meiner Recherche leider noch nicht ganz durch,
deshalb muss ich mal wieder nachfragen ;)

Hat man die Verschrànkung bei Materie/Atomen/Fulerenen/o.Ä.
eigentlich mit Hilfe einer Art Doppelspalt und entsprechendem
Interferenzmuster nachgewiesen,

oder hat man den Nachweis auch schon so hinbekommen,
dass ein Atom an exakt ZWEI Positionen war
und man eine Position davon "realisieren" konnte?

[Falls letzteres der Fall ist, würde ich gerne wissen, wer und wo
das geschafft hat.]

Ist klar, was ich meine? Sonst fragt nach :)

Gruß,
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Jennrich
10/09/2011 - 22:48 | Warnen spam
"Markus Gronotte" writes:

Nabend zusammen,

Ich blicke bei meiner Recherche leider noch nicht ganz durch,
deshalb muss ich mal wieder nachfragen ;)

Hat man die Verschrànkung bei Materie/Atomen/Fulerenen/o.Ä.
eigentlich mit Hilfe einer Art Doppelspalt und entsprechendem
Interferenzmuster nachgewiesen,

oder hat man den Nachweis auch schon so hinbekommen,
dass ein Atom an exakt ZWEI Positionen war
und man eine Position davon "realisieren" konnte?

[Falls letzteres der Fall ist, würde ich gerne wissen, wer und wo
das geschafft hat.]

Ist klar, was ich meine? Sonst fragt nach :)



Erstens: Was hindert dich daran Google zu verwenden.
Zweitens: Nein, es nicht klar was du meinst.

Space - The final frontier

Ähnliche fragen