[SuSE 11.0] df kaputt?

15/07/2008 - 00:34 von Ralf Beyer | Report spam
Hallo NG,

folgendes Problem: Ich habe temporàr unter /root/tmp ein mit ntfsclone
ereugtes Image (10GB) der windows/C-Partition (/dev/sda1) angelegt,
welches ich mit anschließend mit rm -f gelöscht habe. Trotzdem zeigt
mir df den Platz als belegt an (in / sind eigentlich nur 7 GB belegt).

[root@SB]:/>df
Filesystem 1K-blocks Used Available Use% Mounted on
/dev/sda6 19236308 17515540 743616 96% /
udev 1037060 128 1036932 1% /dev
/dev/sda8 94235980 17643780 71805236 20% /home
/dev/sda5 48837568 67576 48769992 1% /windows/D

du -hs sieht korrekt aus (bis auf die Fehlermeldungen):

[root@SB]:/>du -hs
du: cannot access `./proc/4574/task/4574/fd/4': No such file or directory
du: cannot access `./proc/4574/task/4574/fdinfo/4': No such file or directory
du: cannot access `./proc/4574/fd/4': No such file or directory
du: cannot access `./proc/4574/fdinfo/4': No such file or directory
24G .

Der Prozess mit pid 4574 existiert nicht:

root@SB]:/>kill 4574
-bash: kill: (4574) - No such process

Das Filesystem ist ext3 und der Rechner frisch aufgesetzt (bis jetzt
keinerlei Abstürze). Ich war gerade dabei, ein Backup der Windows-
Partition + MBR...etc. auf einen anderen Rechner zu ziehen.

Bei dem Rechner handelt es sich um ein nagelneues Nexoc Osiris E619
Laptop (Intel Core2 T9300) mit FUJITSU MHZ2320BH G2 HD.

Was làuft da schief?

Danke + Gruß Ralf
 

Lesen sie die antworten

#1 Ray Banana
15/07/2008 - 05:39 | Warnen spam
Ralf Beyer wrote:

du -hs sieht korrekt aus (bis auf die Fehlermeldungen):
[]:/>du -hs
du: cannot access `./proc/4574/task/4574/fd/4': No such file or directory
du: cannot access `./proc/4574/task/4574/fdinfo/4': No such file or directory
du: cannot access `./proc/4574/fd/4': No such file or directory
du: cannot access `./proc/4574/fdinfo/4': No such file or directory
24G .
Der Prozess mit pid 4574 existiert nicht:



Der Prozess hat aber mit Sicherheit existiert, als du du gestartet
hast. du erzeugt erst eine Liste der zu bearbeitenden Verzeichnisse und
arbeitet die anschliessend ab. Wenn man du auf das /proc-Verzeichnis
loslàsst, kommt es dann zu solchen Effekten.

Time flies like an arrow, fruit flies like a Banana.
http://news.motzarella.org

Ähnliche fragen