SUSE 11.1 nach update verschlimmbessert

18/05/2009 - 10:29 von Anna Kay | Report spam
Hallo,
ich habe leider malwieder darauf vertraut, dass die automatischen
Updates schon alles richtig machen werden. Am vergangenen Freitag habe
ich per Mausklick auf einer SUSE 11.1 der Aktualisierung von 2 Paketen
zugestimmt, ohne nachzusehen, um welche es sich handelt. Nun, nach dem
ersten Neustart, làuft X11 nicht mehr ordentlich. Im Einzelnen:

- wenn ich die Bildschirme wie gewohnt mit xrandr einrichten möchte,
erhalte ich die Meldung
xrandr: screen cannot be larger than 2950x1050 (desired size 2960x1050)
Das ist schonmal komisch, denn es ist in sich widersprüchlich. Wenn ich
die virtuelle Größe in /etc/X11/xorg.conf größer als nötig wàhle,
funktioniert es, aber komisch ist es.

Meine Frage nun: Wie kann ich feststellen, welche Pakete am 15.05.2009
geàndert wurden?
Beste Grüße
Anna
 

Lesen sie die antworten

#1 Anna Kay
18/05/2009 - 12:58 | Warnen spam
Anna Kay schrieb:
xrandr: screen cannot be larger than 2950x1050 (desired size 2960x1050)


Ach je, ich habe nicht richtig hingesehen - da steht ja rechts 2960 und
nicht 2950. Dann ist es wieder konsistent...
Meine Frage:

Meine Frage nun: Wie kann ich feststellen, welche Pakete am 15.05.2009
geàndert wurden?
Beste Grüße
Anna


bleibt aber bestehen, da es immer wieder vorkommt, dass nach den
automatischen Updates Fehler (wieder) auftauchen, die ich z.B. durch
indiviuelle workarounds bereits beseitigt zu haben glaubte.
Grüße
Anna

Ähnliche fragen