SuSE 11.1

21/09/2009 - 22:34 von Dirk Weber | Report spam
Hi,

wg. die Familie nutzt eben SuSE bin ich nach einiger Zeit bei Debian
wieder zur SuSE zurückgekehrt, bei mir Version 11.1.

Gut finde ich den Installationsprozess - auch für Laien gut
verstàndlich, scheint auch alles gut erkannt zu werden, jedenfalls bei
meinem etwas àlteren Laptop.

Aber KDE in der 4eer Version scheint noch verbesserungsbedürftig, ich
werde mich also entweder auf GNOME oder (eher) auf xfce zentrieren.

Aber wie bekomme ich das hin, dass die verschiedenen Desktops völlig
unabhàngig voneinander konfiguriert werden können, bzw. wo kann ich
das nachlesen?

Ich habe xfce erst nach der Erstinstallation installiert, aber
trotzdem waren diverse Icons, die ich unter KDE gesetzt hatte, dort
schon vorhanden, das will ich aber nicht.

Groetjes uit Veenendaal,

Dirk


Dirk Weber
Arft, Germany - Veenendaal, The Netherlands
 

Lesen sie die antworten

#1 Axel Braun
22/09/2009 - 09:04 | Warnen spam
Dirk Weber wrote:

Aber KDE in der 4eer Version scheint noch verbesserungsbedürftig, ich
werde mich also entweder auf GNOME oder (eher) auf xfce zentrieren.



Ja, mach ein upgrade auf KDE 4.3.1, das istum Làngen besser als 4.1

Met vriendlijke Groeten
Axel

Ähnliche fragen