[SUSE 11.3-KDE4.4.4] Powermanagement

17/09/2010 - 14:44 von Wolfgang Bauer | Report spam
Servus.

Ich hatte dazu früher schon mal einen Thread, 'Bildschirm nicht dunkel
schalten'.

Da gab es einen guten Tip. in ~/.kde4/autostart/dpms-off
#!bin/bash
xset -dpms s off

und die Datei ausführbar machen. Das hat insofern geholfen, daß der
Bildschirm nicht mehr dunkel wurde. Nur schaltete dann auch der
Screensaver nicht mehr an.

Die 'dpms-off' habe ich jetzt mal aus dem autostart rausgenommen, der
Screensaver schaltet sich nach der eingestellten Zeit ein aber nach zehn
Minuten wird der Monitor schwarz.

Als Powerprofil habe ich eingestellt, bei angeschlossenem Netzkabel
Presentation und überall 'Nichts unternehmen'. Ich weiß nicht woher das
Dunkelschalten des Bildschirms kommt.

Freundliche Grüße
Wolfgang
Gnus der Newsreader für Lispkenner
openSUSE 11.3/KDE 4.4.4
http://www.wolfgang-bauer.at
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas
17/09/2010 - 17:07 | Warnen spam
Hallo Wolfgang,

das Powermanagement bei KDE 4.4.4 ist bei mir auch kaputt. Ich habe den
Powerdevil, was auch immer das sein soll, in Systemeinstellungen ->
erweitert ->Eenergieverwaltung -> allg. Einstellungen bzgl. Verwaltung
der Energiesparfunktionen des Bildschirms deaktiviert.

Als Profilzuordnung habe ich Powersave ausgewàhlt und das Profil dann so
eingstellt, daß bei Nichtverwendung des Systems "nichts unternehmen"
steht (Reiter Aktionen).

Die Energiesparfunktionen des Bildschirms habe ich deaktiviert.

Damit das Energiesparen aber trotzdem noch geht, habe ich in der
/etc/X11/xorg.conf (ServerLayout) folgenden Eintrag ergànzt (Xorg 7.4):

Section "ServerLayout"

Option "StandbyTime" "5"
Option "SuspendTime" "7"
Option "OffTime" "10"

EndSection

Den Bildschirmschoner habe ich in den Systemeinstellungen ->
Arbeitsflàche -> Bildschirmschoner auf eine Minute gestellt (und da als
Bildschirmschoner "Leerer Bildschirm" eingestellt.


Damit habe ich die Problematik in den Griff bekommen (die sich bei mir
allerdings so dargestellt hat, daß jedesmal, wenn der Bildschirmschoner
angesprungen ist, die Prozessorlast auf 100% ging und das Abschalten des
Bildschirms über DPMS hat gar nicht funktioniert).


Hoffe, das hilft Dir weiter.

Wenn garnichts hilft, die Konfigfiles mit den Eintràgen zum
Energiesparen in ~/.kde4/ löschen (vorher sichern - dabei sollte der
betreffende User aber nicht eingelogged sein unter KDE).

Ich habe mit KDE 4.4.4 auch nur Ärger - hàtte bei 4.3 oder am Besten bei
KDE 3 bleiben sollen.



Viele Grüße,
Andreas

Ähnliche fragen