Suse 13.1 Kernelupdate Problem

10/03/2016 - 12:54 von Richard Maurer | Report spam
Hallo Ng,

Kernelupdate 3.12 irgendwas ist gestern eingetrudelt und vernichtete
meine 2 Vms.
Beim Boot nach dem Startschirm ist ende.
Webserver Versucht Journal zu recovern und der Mailserver spricht nix
mit mir.

Mailserver-Sicherung vom Vortag eingespielt, reboot selbes Problem
(klar, da war der Kernel schon umgestellt).
Sicherung vor 2 Tagen, passt. Manuell Updates angestoßen und Kernel
Update làuft. -> reboot Ende.

Das Ganze làuft auf HyperV-Server 2012R2.
Heute werde ich die Sicherung nochmals zurückspielen und die Updates
abdrehen, dann wirds funktionieren.

Blöd nur das irgend ein Bug im Kernelupdate vorhanden ist, der das
System beleidigt/lahm legt.

Habt Ihr damit auch Problem?


Richard Maurer
 

Lesen sie die antworten

#1 Richard Maurer
12/03/2016 - 16:34 | Warnen spam
Am 10.03.2016 um 12:54 schrieb Richard Maurer:
Hallo Ng,

Kernelupdate 3.12 irgendwas ist gestern eingetrudelt und vernichtete
meine 2 Vms.
Beim Boot nach dem Startschirm ist ende.
Webserver Versucht Journal zu recovern und der Mailserver spricht nix
mit mir.

Mailserver-Sicherung vom Vortag eingespielt, reboot selbes Problem
(klar, da war der Kernel schon umgestellt).
Sicherung vor 2 Tagen, passt. Manuell Updates angestoßen und Kernel
Update làuft. -> reboot Ende.

Das Ganze làuft auf HyperV-Server 2012R2.
Heute werde ich die Sicherung nochmals zurückspielen und die Updates
abdrehen, dann wirds funktionieren.

Blöd nur das irgend ein Bug im Kernelupdate vorhanden ist, der das
System beleidigt/lahm legt.

Habt Ihr damit auch Problem?






Zur info:
Ich habe den Kernel 3.11 gebootet und danach ein Upgrade per Script auf
13.2 gemacht... alles ok. Lauft wieder.

42.1 wird wieder Clean installiert, dafür brauche ich aber Urlaub, das
dauert lànger.



mit freundlichen Grüßen
Richard Maurer
Alles ist schön... :-)
CTB-Locker ist aktiv, lies hier:
http://www.xing-news.com/reader/new...sletter_id439&xng_share_origin=email

Ähnliche fragen