Suse Linux 11.2 im Windows Netzwerk

04/05/2010 - 16:19 von werner meyer | Report spam
Hallo,
nach der Installation von Suse Linux 11.2 habe ich den Firewall
aktiviert und eine Samba Freigabe eingerichtet.
Von Windows Vista aus sehe ich auch den Linux Rechner im Netzwerk.
Auch der Windows Befehl "net view" zeigt den Linux Rechner an.
Wenn ich jedoch versuche von einem Windows Rechner auf den Linux PC
zuzugreifen erscheint die Meldung:
"Auf \\Linux11 konnte nicht zugegriffen werden"

net view \\linux11 bingt als Meldung:
Systemfehler 53 augetreten.
Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.

Die deaktivierung des Linux Firewalls brachte leider nichts.
Hat jemand sonst noch eine Idee?
Danke
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
04/05/2010 - 18:06 | Warnen spam
Also schrieb werner meyer:

Hallo,
nach der Installation von Suse Linux 11.2 habe ich den Firewall
aktiviert und eine Samba Freigabe eingerichtet.
Von Windows Vista aus sehe ich auch den Linux Rechner im Netzwerk.
Auch der Windows Befehl "net view" zeigt den Linux Rechner an.
Wenn ich jedoch versuche von einem Windows Rechner auf den Linux PC
zuzugreifen erscheint die Meldung:
"Auf \\Linux11 konnte nicht zugegriffen werden"

net view \\linux11 bingt als Meldung:
Systemfehler 53 augetreten.
Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.



Grob geraten: Der Benutzer, mit dem Du unter Windows arbeitest, existiert
auf dem Linux-Rechner (genauer: für Samba) nicht, und Du hast bei Samba
security = USER gewàhlt (ist m.W. der Default).
Kann mich aber auch irren...

Ansgar

*** Musik! ***

Ähnliche fragen