SUSE Linux Enterprise Server 9 SP4 / useradd

08/09/2009 - 22:14 von Cyrus Kriticos | Report spam
Hallo,

gibt es die Möglichkeit bei einem SuSE LES 9 über eine Konfigdatei useradd
dazu zu bewegen, dass es beim Anlegen eines Benutzers diesen nicht in die
Gruppe users steckt sondern den neuen Benutzer in eine Gruppe steckt die
wie sein Kennung heißt? D.h. jeder neue Benutzer soll automatisch in seiner
eigenen primàren Gruppe landen, ohne dass die Gruppe beim Aufruf von
useradd mitgegeben werden muß.

Danke für Feedback.

Grüße | Estimator: "Gommste von driebn?"
Cyrus | Tapio: "Gànse fleisch mal den Kofferraum oof moch'n?"
| Quelle: Forum des Heise-Newstickers
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Wichmann
09/09/2009 - 09:46 | Warnen spam
Cyrus Kriticos wrote:
Hallo,

gibt es die Möglichkeit bei einem SuSE LES 9 über eine Konfigdatei useradd
dazu zu bewegen, dass es beim Anlegen eines Benutzers diesen nicht in die
Gruppe users steckt sondern den neuen Benutzer in eine Gruppe steckt die
wie sein Kennung heißt? D.h. jeder neue Benutzer soll automatisch in seiner
eigenen primàren Gruppe landen, ohne dass die Gruppe beim Aufruf von
useradd mitgegeben werden muß.

Danke für Feedback.




Lesen bildet:

,[man useradd (Auszug)]
|-U, --user-group
| Create a group with the same name as the user, and add the user to
| this group.
|
| The default behaviour (if the -g, -N, and -U options are not
| specified) is defined by the USERGROUPS_ENAB variable in login.defs
`

HTH,
Markus
GUI - ein Hintergrundbild und zwölf XTerms

vim -c "exec \"norm iwHFG#NABGURE#IVZ#UNPXRE\"|%s/#/ /g|norm g??g~~"

Ähnliche fragen