Suse10.3 kmail knode

16/02/2008 - 02:50 von Werner Holtfreter | Report spam
Hallo,

in der Suse10.3 ist kmail aus kde3 und 4 dabei. Das neuere
kmail1.9.50 kann bei mir keine Mails versenden, noch nicht einmal
im Ausgangsordner ablegen. Auch scheint die Kommunikation mit
KWallet nicht richtig zu gehen.

Ist das nur bei mir so? Sind die hier gelieferten kde4-Programme
alle so fehlerhaft? Der Umstand, dass die Vorgàngerversion
ebenfalls beigelegt wird, làsst ja darauf schließen.
Gruß Werner
"Einen Staat, der mit der Erklàrung, er wolle Straftaten verhindern,
seine Bürger stàndig überwacht, kann man als Polizeistaat
bezeichnen." Ernst Benda, CDU, Alt-Pràsident des BVerfG
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Premer
16/02/2008 - 02:54 | Warnen spam
Werner Holtfreter schrieb am 16.02.2008 02:50 Uhr:

in der Suse10.3 ist kmail aus kde3 und 4 dabei. Das neuere
kmail1.9.50 kann bei mir keine Mails versenden, noch nicht einmal
im Ausgangsordner ablegen. Auch scheint die Kommunikation mit
KWallet nicht richtig zu gehen.

Ist das nur bei mir so? Sind die hier gelieferten kde4-Programme
alle so fehlerhaft?



Wird wohl so sein. KDE 4.0 ist eher nur eine Preview und kann
keinesfalls schon als fertig betrachtet werden.

Irgendwo hab ich gelesen, dass bald ein kleines Update kommt.

Man muss dem Entwicklerteam noch etwas Zeit geben, bis KDE so weit sein
wird, dass man KDE 3.5x deinstallieren kann.

Uwe

Ähnliche fragen