suse13.2 startup: start job is running for LSB:NFS client ... 5min ???

21/06/2015 - 13:23 von Peter Joh. Brunner | Report spam
ich verbinde meine computer über NFS.

seit ca. 2 monaten, irgendeinem automatischen update, geht der start der
computer ganz langsam:

in der liste, die beim starten die einzelnen gestarteten module anzeigt
wird, kommt bald:
( ***) a start job is running for LSB:NFS client services (lfd.zeit, 5
min 23 sec) es tut sich 5 min nichts mehr
dann werden einige weitere gestartete module angezeigt
dann wieder:
( ***) a start job is running for MOUNTPONT (lfd.zeit, ~6 min ++)
und es dauert wieder ewig, es werden die verschiedenen MOUNTPOINTS
angezeigt.
dann kommen die restlichen system start meldungen und das system startet
normal durch.

beim herunterfahren dauerts neuerdings übrigens auch wieder 1-2 min!

kann man diesen stumpfsinn, systemstartzeit von +5min, irgenwie wieder
abschalten?

genaueres:
Ich hab 2 computer, beide mit
. SUSE 13.2 (x86_64 voller update)
. network über networkmanager
computer 1:
PC AMD Athlon 64, 3000+, 1cpu,
computer 1:
Laptop AMD Turion X2 TL-60

ich verbinde sie schon seit jahren mit NFS, beide als server und client
um jeweils auf den anderen zugriff zu haben z.b. für datensicherung etc.

auf beiden ist seit etwa anfang 2015 SUSE 13.2 installiert.
(davor frühere versionen 12.1, 12.3)

bis vor ca 2 monaten ging das verbinden beim starten der computer
problemlos. d.h. es lief schnell durch:
der spàter gestartete hatte sofort zugriff auf den anderen,
der früher gestartete verband sich nicht automatisch, ich musste
mit "mount -a" nachhelfen.

seit ca. 2 monaten, irgendeinem automatischen update, gehts jetzt ganz
langsam, wie eingangs beschrieben.

man hat mir schon vorschlàge gemacht, die aber darauf hinausliefen, nfs
nicht automatisch zu starten.

Ich will aber das NFS nicht abschalten, und nur bei bedarf einschalten!

Was ich mir wünsch, wàr, dass das NFS im hintergrund làuft, und wenn
ichs brauch, da ist. wenn ein server nicht da ist, kann ich ihn halt
nicht benutzen, werd ichs schon merken!

ich wàr auch zufrieden, wenn es wieder so ginge wie vor 3 monaten, dass
ich wenn nötig mit "mount -a" nachtràglich verbinde.

ich hab inzwischen schon folgendes versucht:

in der fstab die option "bg" enfernt.
das hilft aber nur beim mount einer nfs share (2. wartezeit)
die 5 min warten beim start von LSB:NFS sind immer noch 5 min.



dank im voraus
Pit
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter J. Holzer
21/06/2015 - 21:22 | Warnen spam
On 2015-06-21 11:23, Peter Joh. Brunner wrote:
ich verbinde meine computer über NFS.

seit ca. 2 monaten, irgendeinem automatischen update, geht der start der
computer ganz langsam:

in der liste, die beim starten die einzelnen gestarteten module anzeigt
wird, kommt bald:
( ***) a start job is running for LSB:NFS client services (lfd.zeit, 5
min 23 sec) es tut sich 5 min nichts mehr
dann werden einige weitere gestartete module angezeigt
dann wieder:



Die Meldungen sehen nach systemd aus. Ich weiß nicht, wie SuSE das
handhabt, aber eine Umstellung auf systemd sollte IMHO nur bei einem
Releasewechsel passieren und eher nicht automatisch.

Falls da aber wirklich auf systemd umgestellt wurde, kann es sein, dass
sich dabei die Konfiguration Deiner Mountpoints geàndert hat.

Aber ganz abgesehen davon:

genaueres:
Ich hab 2 computer, beide mit
. SUSE 13.2 (x86_64 voller update)
. network über networkmanager
computer 1:
PC AMD Athlon 64, 3000+, 1cpu,
computer 1:
Laptop AMD Turion X2 TL-60

ich verbinde sie schon seit jahren mit NFS, beide als server und client
um jeweils auf den anderen zugriff zu haben z.b. für datensicherung etc.




Das schaut mir nach einem klassischen Anwendungsfall für den Automouter
aus. Da werden die Filesysteme erst gemountet, wenn Du darauf zugreifst
(und nach einiger Zeit der Nichtbenutzung wieder ungemountet).

hp


_ | Peter J. Holzer | Fluch der elektronischen Textverarbeitung:
|_|_) | | Man feilt solange an seinen Text um, bis
| | | | die Satzbestandteile des Satzes nicht mehr
__/ | http://www.hjp.at/ | zusammenpaßt. -- Ralph Babel

Ähnliche fragen